Ralf Holzschuher (Quelle: rbb)
Download (mp4, 30 MB)

- Ralf Holzschuher (SPD)

unterstreicht, wie wichtig es sei, die Sorgen der Menschen in der Lausitz ernst zu nehmen. Der Bundesregierung gehe es offenbar nicht darum, langfristige Konzepte zu entwickeln, sondern nur um Aktionismus. Holzschuher äußert sich äußerst kritisch zu einem Gutachten aus dem Bundeswirtschaftsministerium, das gestern veröffentlicht wurde. Es habe einen "ostdeutschlandfeindlichen" Ansatz. Wenn er zum Gegenstand des Koalitionsvertrages werde, trage dies erneut zur Spaltung Deutschlands bei. Deshalb sei ein Bekenntnis zu Ostdeutschland nötig.