Udo Folgart (SPD) (Quelle: rbb)
Download (mp4, 29 MB)

- Udo Folgart (SPD)

erinnert an den Beginn der Grünen Woche in Berlin und will mit dem Entschließungsantrag seiner und der Linksfraktion die regionale Verarbeitung und Vermarktung heimischer Lebensmittel stärken. Entlang der "gesamten Lebensmittelkette" herrsche ein harter Wettbewerb. Lokale Molkereien, Bäckereien, Fleischereien würden durch Discounter verdrängt. Erstaunlich stabil erwiesen sich jedoch die Biobetriebe. Dennoch seien regionale und Bio-Lebensmittel nicht das Allheilmittel. Ein Überangebot an Bio-Produkten müssen vermieden werden – deshalb lehne er den Entschließungsantrag der Grünen ab. Folgart betont, dass eine regionale Landwirtschaft nur funktionieren könne, wenn es dafür auch das entsprechende Umfeld, z.B. schnelles Internet, gebe.