Fragestunde am 27.09.2017
Download (mp4, 270 MB)

- Fragestunde

Zum Auftakt geht es um den "Moorheilbad"-Status der Kurstadt Bad Freienwalde und Irritationen um den Abriss bzw. Erhalt der Stadtbrücke. Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt erläutert die Haltung der Landesregierung zu diesem Thema. Mehrere Nachfragen gibt es zu einer möglichen Verlängerung der Aufenthaltspflicht für Asylbewerber ohne Bleibeperspektive in der Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu zwei Jahre. Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) erklärt, der Meinungsbildungsprozess zu diesem Thema sei noch nicht abgeschlossen. In weiteren Fragen geht es u.a. um das Eisenbahnnetz, den Abschuss eines freilaufenden Wisent-Bullen in Lebus und um die Haltung der Landesregierung zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge in Brandenburg. _alle Fragen