Dietmar Woidke (SPD) (Quelle: rbb)
Download (mp4, 98 MB)

- Dietmar Woidke (SPD)

Der Ministerpräsident konstatiert für Brandenburg eine positive Entwicklung. Um weiter erfolgreich zu sein, müsse sich das Land jedoch verändern. Die Funktionalreform sei ein Baustein auf diesem schwierigen Weg. Im Hinblick auf die ablehnende Haltung der CDU appelliert an deren Verantwortungsbewusstsein und warnt davor, den öffentlichen Widerstand gegen die Reform auszunutzen. Es müsse gelten: "Erst das Land, dann die Partei."