Andreas Galau (AfD)

- Andreas Galau (AfD)

nennt Sparsamkeit eine preußische Tugend. Ausgaben dürften nicht die Einnahmen übersteigen, sagte er in der Generaldebatte über den Doppelhaushalt 2019/2020. Die Bevölkerungsentwicklung zeige, dass der Wohlstand in Gefahr sei. Ländliche Regionen würden stark vernachlässigt. Galau beklagt, im Haushalt dominierten die Konsumausgaben. Er selbst fordert mehr Polizisten, Richter und Grundschullehrer, den Ausbau des Verfassungsschutzes sowie Anreize für die Ansiedlung von Ärzten auf dem Lande. Er meint, Brandenburg profitiere nicht von Zuwanderung aus Nahost und Afrika. Man werde die Zuwanderer über Jahrzehnte alimentieren müssen.