Axel Vogel (Bündnis 90/Die Grünen)
Download (mp4, 309 MB)

- Axel Vogel (Bündnis90/Die Grünen)

Der Fraktionsvorsitzende nennt den Doppelhaushalt 2019/2020 eine schwere Hypothek für den kommenden Landtag. Er verstoße gegen das Prinzip der Nachhaltigkeit. Nach neun Jahren solider Haushaltspolitik sei dies eine Kehrtwende zum Schlechten. Mit vollen Händen Geld ausgeben sei eine Lust, und er habe durchaus Verständnis für das Ausschütten von Wohltaten. Dennoch fordere er, neue Prioritäten zu setzen und hoffe auf die Verankerung einer Schuldenbremse in der Landesverfassung.