Gabriele Theiss (Quelle: rbb)
Download (mp4, 40 MB)

- Gabriele Theiss (SPD)

beklagt sich, dass die Grünen mit ihrem Antrag den Eindruck erweckten, die Landesregierung würde seit Jahren nichts für die Jüngsten tun und ignoriere die Probleme. Die Kita-Betreuung sei eine kommunale Aufgabe, die das Land großzügig unterstütze. Die Landeszuschüsse seien in den vergangenen Jahren peu a peu auf 400 Millionen erhöht worden. Sie erinnert auch an das Investitionsprogramm von jährlich 10 Millionen Euro. Parallel dazu würde ab August das letzte Kita-Jahr in Brandenburg gebührenfrei.