Henryk Wichmann (Quelle: rbb)
Download (mp4, 36 MB)

- Henryk Wichmann (CDU)

bedankt sich für die lebhafte Debatte zum Landesentwicklungsplan (LEW). Sie zeige, dass der LEW nicht nur eine Sache der Exekutive sei. Er zitiert mehrere Stellungnahmen von SPD- und Linken-geführten Kommunalparlamenten in Brandenburg, die den LEW ebenfalls kritisieren. Dieser stärke nicht das regionale Wachstum und hindere z.B. Orte wie Neustadt (Dosse) Fachkräfte zu rekrutieren. "Abenteuerlich" sei es, das Wohnen in den so genannten zentralen Orten zu konzentrieren, da ein Großteil der Brandenburger dort nicht wohnten. Am Freiraumverbund kritisiert er die "Maßlosigkeit der Größenordnung".