Péter Vida (Quelle: rbb)
Download (mp4, 49 MB)

- Péter Vida (fraktionslos)

meint, aktuell an der Vorlage zum Schienennetz von Rot-Rot sei lediglich die Problembeschreibung. Auch mit i2030 zeichne sich ein Verschlafen der Entwicklung ab. Angesichts des jährlichen Zuwachses an Berlinern, die früher oder später die Pendlerströme zwischen der Hauptstadt und Brandenburg verstärkten, seien konkrete Maßnahmen erforderlich. Das habe nichts mit einer Wunschliste der Opposition zu tun, sondern ein mit Händen zu greifender Bedarf.