Mike Bischoff (Quelle: rbb)
Download (mp4, 130 MB)

- Mike Bischoff (SPD)

Der SPD-Fraktionsvorsitzende versprach, die Landesregierung werde – im Gegensatz zur CDU - die Lausitz nicht im Stich lassen. Im Bund sei CDU-Chefin Merkel noch im November bereit gewesen, für eine Jamaika-Koaltion mit den Grünen viele Kohlekraftwerke sofort abzuschalten. Für die Lausitz wäre dies ein Kahlschlag gewesen. Von der CDU Brandenburgs sei damals nichts gekommen.