Ralf Christoffers (Quelle: rbb)
Download (mp4, 70 MB)

- Ralf Christoffers (Die Linke)

Der Fraktionsvorsitzende bedauert die erneut vertagte Einsetzung einer Kohlekommission durch das Bundeskabinett. Der zeitliche Verzug, den "wir auf Bundesebene bei der Energiewende zugelassen haben", bringe Deutschland auch international in die Defensive. Er bekräftigt, Brandenburg gestalte den Strukturwandel in der Lausitz im Zusammenhang mit dem Kohleausstieg aus einer Position der Stärke heraus. Die Region sei die industriestärkste in Brandenburg.