Kathrin Schneider | Martin Gorholt (Quelle: rbb)
Download (mp4, 22 MB)

- Dringliche Anfragen

Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) äußert sich zum zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Lübbenau und Cottbus. "Wir fahren auf Sicht", sagt sie auf eine Dringliche Anfrage. Man sei noch mitten in der Planungsarbeit und sie könne nicht sagen, wann das zweite Gleis auf der Pendlerstrecke nach Berlin in Betrieb genommen werden könne. Um die Mängelbeseitigung an der BER-Brandmeldeanlage und eine erneute Verschiebung des Eröffnungstermins geht es in einer weiteren Dringlichen Anfrage. Staatssekretär Martin Gorholt antwortet.