Download (mp4, 9 MB)

- Roswitha Schier (CDU)

begrüßt die "Respekt-Rente" und das Prinzip, dass Menschen, die jahrelang in die Rente eingezahlt haben, im Alter besser gestellt sein sollten. Auch dass dies ohne Bedürftigkeitsprüfung geschehen solle, unterstütze sie. Sie kritisiert aber, dass bei Menschen mit Anspruch auf eine SED-Opferentschädigungsrente weiterhin eine Bedürftigkeitsprüfung vorgenommen werde.