Ingo Senftleben (Quelle: rbb)
Download (mp4, 10 MB)

- Ingo Senftleben (CDU)

Der CDU-Fraktionsvorsitzende fordert Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) auf, die Stellungnahmen in der öffentlichen Beteiligung zum Landesentwicklungsplan zu veröffentlichen, wenn der auf so viel positive Resonanz stoße. Es sei vielmehr eine Kursänderung nötig: Die Abschaffung der Grundzentren in Brandenburg sei ein Fehler gewesen. Die Landesregierung denke nur an Berlin, aber nicht an den Ortsrand. Wichtiger sei es mit Berlin "auf Augenhöhe" einen neuen Landesentwicklungsplan zu verhandeln.