KI Andreas Galau (AfD) und Thomas Jung (Quelle: rbb)
Download (mp4, 10 MB)

- Andreas Galau (AfD) und Thomas Jung (AfD)

Andreas Galau unterstreicht in einer Kurzintervention, die AfD habe keine Hacker engagiert, um Daten von Politikern der anderen Parteien zu veröffentlichen. Es sei allgemein bekannt, dass der Täter nichts mit der AfD zu tun habe. Thomas Jung hebt hervor, dass es Leuten aus dem "grün-linken" Spektrum zu verdanken sei, dass sich 2017 ein "Lynchmob" von etwa 40 Personen in seinem Garten eingefunden und ihn bedroht hätte. Seine Kinder litten heute noch unter dem Vorfall.