Kesslers Expedition mit Schwein am Rhein; Quelle: rbb/Thorsten Klauschke
rbb/Thorsten Klauschke
Bild: rbb/Thorsten Klauschke

- Mit Schwein am Rhein (3/4)

Michael Kessler macht sich gemeinsam mit Eber "Eberhard" auf die Suche nach dem Glück. Die beiden legen 300 Kilometer entlang des Rheins zurück, von Konstanz bis nach Straßburg.  

Im Grenzgebiet zwischen Deutschland, Schweiz und Frankreich treffen Kessler und sein Schwein viele unterschiedliche Menschen. Die spontanen Begegnungen und Gespräche mit ihnen machen die Tour zu einer unterhaltsamen Glückssuche.

Diese Folge beginnt im beschaulichen Rheinfelden. Von dort aus schippern Mann und Schwein mit dem Schiff direkt in die Altstadt von Basel. Entlang des Oberrheins geht es weiter durch das südliche Elsass bis ins Markgräflerland.

Weitere Folgen dieser Staffel

rbbFernsehen_2016:07:22_-Kesslers_Expedition
rbb/Thorsten Klauschke

Mit Schwein am Rhein (1/4)

Michael Kesslers vierzehnte Expedition für den Rundfunk Berlin-Brandenburg, führt den Schauspieler 300 Kilometer, entlang des größten Stroms Deutschlands, von Konstanz bis nach Straßburg. Diesmal hat Kessler Schwein gehabt.

Michael Kesslers mit Eber "Eberhard" auf dem Schiff nach Basel; Quelle: rbb/Sören Meyer
rbb Presse & Information

Mit Schwein am Rhein (2/4)

Gemeinsam mit Eber "Eberhard" macht er sich im Grenzgebiet zwischen Deutschland, Schweiz und Frankreich auf die Suche nach dem Glück. Von Schaffhausen führt die Expedition im zweiten Teil nach Bad Säckingen.

Michael Kessler auf dem Fahrrad (Quelle: rbb)
rbb

Mit Schwein am Rhein (4/4)

Über Breisach und nach einem Besuch in Rust, erreichen Kessler und Schwein die französische Gemeinde Erstein. Wenig später ist das Ziel in Sicht: Die europäische und elsässische Hauptstadt Straßburg.