rbbFernsehen_2015:07:03_-Kesslers_Expedition
rbb/Thorsten Klauschke
Bild: rbb/Thorsten Klauschke

- Mit Mops ans Meer (3/4)

Gutgelaunt und mit einem Lied auf den Lippen erkundet Michael Kessler gemeinsam mit Frida die Insel Pellworm. Dort begegnen ihnen drei Männer.

Einer, der das Leben trotz schwerer Schicksalsschläge liebt, einer, der sagenumwobene Schätze sammelt und einer, der nur plattdüütsch snackt.

Auf einem winzigen Boot setzt Kessler in einer stürmischen und schaukeligen Überfahrt auf die Hallig Gröde über. Unter kargen Lebensbedingungen leben hier nur neun Menschen.

Auf der Marschinsel Langeneß machen tausende Gänse Rast auf ihrer Reise nach Nordsibirien. Ein Ereignis, das dort jedes Jahr gefeiert wird.

Michael Kessler und Frida geraten derweil in einen handfesten Hagelsturm.

Auf dem Nordseeparadies Amrum gibt es am nächsten Tag eine Menge zu bestaunen: einen wunderschönen Strand, atemberaubende Dünenlandschaften und die geheimnisvolle Deckendekoration in der lokalen Kneipe. Ein Amrumer erklärt ihm, warum er es 40 Jahre lang im fernen Schwaben aushielt.

Weitere Folgen dieser Staffel

Michael Kessler mit Mops Frida; Quelle: rbb/Thorsten Klauschke

Mit Mops ans Meer (1/4)

Wenn Michael Kessler eines nicht gebrauchen kann, dann ist es Reizklima. Und Hunde haben ihm auch nicht gefehlt. Doch was tut man nicht alles, um endlich die große Samstagabendshow zu bekommen!

rbbFernsehen_2015:07:03_-Kesslers_Expedition
rbb/Thorsten Klauschke

Mit Mops ans Meer (2/4)

Die wackelige Anreise nach Helgoland wird dort durch wunderbare Natur entschädigt. Dazu kommt eine neue Erfahrung: Schlagerfreund Michael Kessler lernt ein Punk-Rock-Festival direkt auf der Helgoländer Düne kennen.

Michael Kessler und Mops Frieda (Quelle: rbb)
rbb

Mit Mops ans Meer (4/4)

Ein einmaliges Erlebnis erwartet das Duo am zehnten Tag der Reise: Mann und Mops waten, geführt von einem Einheimischen, drei Stunden lang quer durchs Watt von Amrum nach Föhr.