Kontraste-Logo + DGS (Quelle: rbb)

- Kontraste vom 06.05.2021 mit Gebärdensprache

weitere Themen der Sendung

Moderatorin Eva-Maria Lemke im neuen Studio © rbb/Claudius Pflug
rbb/Claudius Pflug

Kontraste vom 06.05.2021

+++ Wo bleibt der Impfturbo? +++ Laschet, der ungeliebte Kandidat +++ Klimakiller Bitcoin +++ „Putins Koch“ und sein Einfluss in Deutschland +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

Themenbild - Impfdosen, Corona, Covid-19, Impfstoffanlieferung in einer Apotheke. Bild: Fleig / Eibner-Pressefoto
Eibner-Pressefoto

Corona-Pandemie - Wo bleibt der Impfturbo?

Es geht voran bei den Impfungen in Deutschland, es ist ein Licht am Ende des Tunnels erkennbar. Doch die optimistischen Prognosen der Bundesregierung sind nur einzuhalten, wenn auch Vektorimpfstoffe wie die von vielen verschmähte Vakzine von Astra Zeneca verimpft werden. Noch warten hier große Mengen auf Abnehmer. Dabei ist die Gefahr, schwer an Corona zu erkranken, nach Ansicht von Risikoforschern für die meisten Menschen höher, als schwere Impf-Nebenwirkung zu erleiden. Doch bislang hat die Bundesregierung noch keine offizielle Risikobewertung geliefert – viele Hausärzte fühlen sich damit allein gelassen. Hinzu kommt: die Länder bunkern dauerhaft bis zu vier Millionen Impf-Dosen, etwa von BionTech und Moderna, um Termine in der Zukunft abzusichern. Experten kritisieren gegenüber KONTRASTE die deutsche TÜV-Mentalität und fordern: So schnell wie möglich eine Erst-Impfung für jeden, um so viele wie möglich vor schweren Verläufen zu schützen.

 

CDU-Chef und Kanzlerkandidat Armin Laschet. Bild: Markus Schreiber/AP
AP

Bundestags-Wahlkampf - Laschet, der ungeliebte Kandidat

Mit Kanzlerkandidat Laschet setzt sich der Sinkflug der Union weiter fort. Nun rutscht die Volkspartei in den Umfragen sogar hinter die Grünen. An der Basis brodelt es – besonders im Osten. Eine Katastrophe sei die Laschet-Kandidatur, heißt es aus Sachsen-Anhalt, wo die CDU fünf Wochen vor der Landtagswahl in Umfragen weiter verliert, während die AfD zulegt. Und in Thüringen versucht man es nun mit dem Rechtsaußen Hans-Georg Maaßen, der wie auch die Laschet-Konkurrenten Merz und Söder im Osten besonderen Zuspruch erfährt. KONTRASTE über eine zerstrittene Partei, bei der fünf Monate vor der Bundestagwahl niemand so richtig beantworten kann, wo sie inhaltlich eigentlich steht.

Russlands Präsident Putin mit Jewgeni Prigoschin (links). Bild: Kontraste
Kontraste/rbb

Russischer Oligarch - „Putins Koch“ und sein Einfluss in Deutschland

Der Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) setzt sich für ein Ende der Russland-Sanktionen und eine Neuorientierung Deutschlands nach Osten ein. Recherchen von KONTRASTE und der ZEIT zeigen jetzt: Der BWA arbeitet offenbar mit Personen zusammen, die zum Netzwerk des berüchtigten russischen Oligarchen Jewgeni Prigoschin gehören. Prigoschin soll für zahlreiche russische Desinformationskampagnen verantwortlich sein, so soll er zugunsten von Donald Trump in die US-Wahl eingegriffen haben. Er wurde von der EU und den USA mit Sanktionen belegt. Vieles spricht dafür: Prigoschin versucht ein russlandfreundliches Netzwerk in Deutschland aufzubauen. Gleich mehrere europäische Nachrichtendienste sind nach KONTRASTE-Informationen alarmiert.

Shelves with cryptocurrency mining farm at the opening of the first line of Russia's largest cryptocurrency mining center. Bild: Alexei Danichev/Sputnik/dpa
Sputnik

Digitale Währungen - Klimakiller Bitcoin

Um den Bitcoin ist ein digitaler Goldrausch entstanden. Neben Anlegern hoffen auch all jene auf schnellen Reichtum, die Rechenleistung für die Transaktionen mit der Kryptowährung zur Verfügung stellen und damit an einer Art Lottospiel teilnehmen. Wer den Jackpot knackt, den erwarten zurzeit bis zu 300.000 Euro. Der digitale Goldrausch hat eine verheerende Wirkung, denn durch die Rechenleistung steigt der Stromverbrauch – schon bald soll durch Bitcoin-Berechnungen so viel Strom verbraucht werden, wie ganz Italien benötigt. Und: das Bitcoin-Mining findet oftmals in Ländern wie der Mongolei statt, wo der Strom aus besonders dreckigen Kohlekraftwerken stammt.