Kontraste-Logo + DGS (Quelle: rbb)

- Kontraste vom 26.09.2019 mit Gebärdenübersetzung

weitere Themen der Sendung

Kontraste Logo
rbb

Kontraste vom 26.09.2019

+++ Junkie – Spritzen: Wachsende Gefahr für Kinder +++ Namentliche Abstimmungen: Sinkende Anwesenheit im Bundestag +++ 100 Jahre Waldorf-Bewegung: Siegeszug einer fragwürdigen Ideologie +++ Extinction Rebellion: Die PR-Strategie der Klimarebellen +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

Namentliche Abstimmungen - Sinkende Anwesenheit im Bundestag

Erneut hat Kontraste die Anwesenheit bei den besonders wichtigen namentlichen Abstimmungen im Bundestag ausgewertet. Diesmal fällt ausgerechnet die AfD-Fraktion negativ durch die höchsten Abwesenheitswerte auf, dabei waren sie angetreten, es besser als die anderen Fraktionen zu machen. Auch prominente Politiker von Linke und SPD glänzen erneut durch Abwesenheit. 

100 Jahre Waldorf-Bewegung - Siegeszug einer fragwürdigen Ideologie

Die Wiege der Menschheit liegt in Atlantis. Ein Kind ist eine wiedergeborene Seele und hat ein schicksalhaftes Karma. Mit sieben Jahren wird der Ätherleib geboren, mit 14 Jahren der Astralleib. Dies sind nur einige der Überzeugungen des Anthroposophen Rudolf Steiner, die bis heute Form und Inhalt des Unterrichts in den Waldorfschulen prägen. Kontraste hat zum 100. Waldorf-Geburtstag mit Experten, ehemaligen Schülern und Lehrern sowie Vertretern der Waldorf-Schulen über das seltsame Weltbild der Waldorf-Bewegung gesprochen.

Junkie – Spritzen - Wachsende Gefahr für Kinder

Der Konsum von Heroin im öffentlichen Raum nimmt zu, dadurch liegen auch vermehrt Junkie-Spritzen auf Spielplätzen, Schulhöfen und in Parks herum. Regelmäßig kommt es in Berlin zu Verletzungen durch Drogen-Nadeln. Kontraste-Reporter treffen eine Familie, deren Kind auf dem Spielplatz in eine Spritze getreten ist – noch ist unklar, ob es zu einer Infektion gekommen ist. Dass der Staat etwas gegen das Problem tun kann, zeigt sich in Stuttgart: Hier konnte durch eine mehrmals tägliche Reinigung ein Schulweg wieder frei von Drogen-Abfällen gemacht werden.

Extinction Rebellion - Die PR-Strategie der Klimarebellen

Die Aktivisten der Gruppe "Extinction Rebellion" sehen sich als Speersitze der Klimaproteste und legen es gezielt darauf an, mit dem Gesetz in Konflikt zu gelangen, um auf Ihr Anliegen durch möglichst spektakuläre Bilder von Polizeieinsätzen aufmerksam zu machen. Die Grenzüberschreitungen sind wohl dosiert. Kontraste hat die Gruppe begleitet. Zudem hinterfragt Kontraste das Klimapaket der Bundesregierung: Neueste Zahlen belegen, dass Deutschland die Klimaziele von Paris weit verfehlen wird.