Jaroslaw Kaczynski vor Mikrophon
Bild: Sławomir Kamiński / Agencja Gazeta

Interview der Wochenzeitung "Sieci" - Kaczyński: "Wir werden unsere Werte verteidigen"

Regierungsnahe Medien loben das Gespräch.

"Diejenigen, die nicht gekämpft haben - es gibt viele Beispiele aus Europa - haben verloren. Ich werde nicht dazu beitragen, gegen das zu verlieren, was ich als Bedrohung für die Grundlagen unserer Zivilisation betrachte", kündigt der PiS-Vorsitzende (Kaczyński) in einem Interview mit der Wochenzeitung "Sieci" an. (…)
 
Die regierungsnahen Medien kündigen dieses Gespräch als "starkes Interview" an. Kaczyński behauptet (in dem Interview), dass "wir das Recht haben, die Grundlagen unserer Zivilisation zu verteidigen". Dabei gehe es ihm darum, sich der LGBT-Ideologie entgegenzustellen, die bereits andere europäische Gesellschaften zerstört habe. (…)
 
"Dieser Trend, der sich heute so stark ausbreitet, muss bekämpft werden, jedoch auf intelligente Weise.
 
Intelligent heißt nicht, dass man (…) außerordentlich sanftmütig vorgehen muss (…) es schließt auch nicht die Bereitschaft aus, zu kämpfen oder alle dem Staat zur Verfügung stehenden Mittel zur Verteidigung der Rechte einzusetzen. Ich bin dafür, diesen Bedrohungen unserer Zivilisation aktiv entgegenzutreten." (…)
 
Fragment Fragment aus dem Bericht von Agnieszka Kublik, 14. September 2020, Gazeta Wyborcza
 
Übersetzung: Julia Karwatzki

Unser deutsch-polnisches Magazin "Kowalski & Schmidt" entsteht in Kooperation mit der Gazeta Wyborcza. Die Gazeta Wyborcza zählt zu den größten überregionalen Tageszeitungen in Polen. Täglich informieren unsere Kolleginnen und Kollegen der Gazeta Wyborcza über die aktuellen Entwicklungen im Land. Jeden Freitag fassen wir für Sie die Top-News der Woche zusammen und übersetzen diese.