Bergbau
Bild: Grzegorz Celejewski / Agencja Gazeta

Polen soll deutsches Transformationsmodell übernehmen - Kohleausstieg zwischen 2050 und 2060

Vertreter der Regierung und der Gewerkschaften haben sich darauf geeinigt, dass der Wandel des Bergbaus in Polen einem ähnlichen Modell wie in Deutschland folgen soll. Doch bis zu einer endgültigen Einigung über die Zukunft der Branche ist es noch ein langer Weg.
 
Die Verhandlungen der Regierungsdelegation, mit dem für den Bergbau verantwortlichen Minister für Wirtschaftsentwicklung, Artur Soboń, und den Gewerkschaften, begannen am Dienstag. (…) Während der bis spät in die Nacht andauernden Gesprächsrunde gelang es Gewerkschaftern und Regierungsvertretern, sich in bestimmten Fragen zu einigen. (…)
 
„In einigen Punkten dieser Gespräche haben wir heute Fortschritte gemacht. Ich denke, das Wichtigste ist, dass wir beschlossen haben, dass die Transformation des Sektors einem ähnlichen Muster folgen wird, wie in Deutschland (…) “, sagte Dominik Kolorz, Vorstandsvorsitzender der Region Śląsko-Dąbrowski des NSZZ Solidarność (Unabhängiger Selbstverwalteter Gewerkschaftsbund „Solidarität“). (…)
 
Fragment aus dem Bericht von Tomasz Czoik, Gazeta Wyborcza, 24. September 2020
 
Übersetzung: Julia Karwatzki
 

Unser deutsch-polnisches Magazin "Kowalski & Schmidt" entsteht in Kooperation mit der Gazeta Wyborcza. Die Gazeta Wyborcza zählt zu den größten überregionalen Tageszeitungen in Polen. Täglich informieren unsere Kolleginnen und Kollegen der Gazeta Wyborcza über die aktuellen Entwicklungen im Land. Jeden Freitag fassen wir für Sie die Top-News der Woche zusammen und übersetzen diese.