Ein aufgeblättertes Buch liegt auf einem Tisch. (Bild: Colourbox)

28. bis 31. Januar 2021 - UNRAST Berlin - Deutsch-polnisches Literaturforum

Fast zwei Millionen Menschen polnischer Sprache leben außerhalb Polens, davon 100.000 in Berlin - einem wichtigen Ort der Literatur, auch der polnischen Literatur. Unrast Berlin tritt ein in einen deutsch-polnischen Dialog.

Die polnische Literatur entstand zum großen Teil im Exil, ihre wichtigsten Werke haben Emigranten geschrieben: So wurde die Literatur jenseits aller Territorien zu einer geistigen Realität, aus der viele Polinnen und Polen ihre Zusammengehörigkeit herleiten. Berlin ist dabei, als ein wichtiger Mittler und Zufluchtsort. Es ist an der Zeit, die polnische Seite der Berliner Gegenwartsliteratur, die Akteure*innen und Texte des heutigen polnischsprachigen Berlins zu entdecken.

Ewa Wanat

Unrast Berlin will die literarischen Stimmen, Themen und aktuelle Bücher präsentieren, Freunde und Interessierte vernetzen, Diskurse mit einer der größten Sprachgruppen Berlins anregen und sie explizit in den Fokus der Berliner Öffentlichkeit rücken!

UNRAST BERLIN – das Deutsch-polnische Literaturforum lädt herzlich ein, vom 28. bis 31. Januar 2021 dabei zu sein. Polnisch- und deutschsprachige Autor*innen und Experte*innen begegnen sich zu zweisprachigen Lesungen, Diskussionen und Performances - Programm.