Tiger (Ella Rumpf); Quelle: FOGMA GmbH/Timon Schäppi
Tiger Girl (Ella Rumpf) | Bild: FOGMA GmbH/Timon Schäppi

Leuchtstoff-Filme - Festivalteilnahmen, Nominierungen und Preise

Welcher Leuchtstoff-Film wurde auf der Berlinale uraufgeführt und welcher auf dem World Film Festival Montreal gezeigt? Welcher Leuchtsoff gewann 2014 den Publikumspreis des Jüdischen Filmfestival Berlin & Potsdam?
Alle Antworten und viele mehr findet ihr in unserer Archiv-Datenbank. Viel Spaß beim Stöbern!

Seite 2 von 3

LEUCHTSTOFF
2015/2014

 

Festivalteilnahmen, Nominierungen, Preise
Unser letzter Sommer
Spielfilm Deutschland/Polen 2015

- Welturaufführung: World Film Festival Montreal 02.09.2015
- Europa- und Polen-Premiere: 15.09.2015 Filmfestival in GDYNIA
- Montreal World Film Festival - Preis für das Beste Drehbuch für Michal Rogalski
- 40. Gdynia Film Festival 2015 - THE GOLDEN KITTENS - The Award der Jugendjury der Stadt Gdynia, BEST ACTRESS IN A SUPPORTING ROLL - für Maria Semotiuk, BESTE KAMERA für Jerzy Zieliński

23. Camerimage Int. Film Festival Polen 2015 - "Bester polnischer Film"
- 2008 - Hartley-Merrill Drehbuch-Preis für Michal Rogalski

Heil
Spielfilm Deutschland 2015

- Welturaufführung: Filmfest München 2015
- Internationale Uraufführung: Karlovy Vary Juli 2015
- Preis der deutschen Filmkritik 2015 - Auszeichnung Bestes Drehbuch (Dietrich Brüggemann),  Auszeichnung Bester Schnitt (Vincent Assmann)

 

Als wir träumten
Spielfilm Deutschland 2015
- Welturaufführung: Berlinale Wettbewerb 2015
- Deutscher Filmpreis 2015 - Nominierung "Bester Schnitt" für Jörg Hauschild
Anderswo
Spielfilm Deutschland 2014
- Welturaufführung: Berlinale 2014 Sektion "Perspektive Deutsches Kino" (Eröffnungsfilm)
- Berlinale 2014 / Perspektive Deutsches Kino: * DFJW-Preis Dialogue en perspective
- Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern, FIPRESCI - Preis der deutschsprachigen Filmkritik
- 43. Internationalen Studentenfilmfestival Sehsüchte: "Bester Spielfilm"
- Studio Hamburg Nachwuchspreis 2014 in der Kategorie "Beste Regie"
- 49. Int. Filmfestival in Karlovy Vary (Tschechien) "Independent Camera Award Forum of Independents".
- Nominierung FIRST STEPS Award 2014
- Jüdisches Filmfestival Berlin & Potsdam 2014: Publikumspreis
- Molodist, Internationales Filmfestival Kiev 2014: Grand Prix for the Best Competition Film und Audience Award
- RiverRun International Filmfestival, Salem, USA 2015: Publikumspreis Bester Spielfilm
- Festival Univerciné Allemand Nantes 2014 - Publikumspreis
- Augenblick-Festival 2014 - Young Jury Award
- Nominierung zum Prix Geneve - Most Innovative TV Fiction Script of the Year 2015 by a Newcomer
- Moscow Jewish Film Festival 2015 - Jews Today Award
- Warsaw Jewish Film Festival 2015 - Camera of David Award / Best Director und Best Narrative Feature
Ich will mich nicht künstlich aufregen
Spielfilm Deutschland 2014
- Welturaufführung Berlinale 2014, Sektion "Int. Forum des jungen Films"
- Lichter Filmfest, Sektion: Out-of-Competition, 25. - 30. März 2014, Frankfurt a.M.
- 7. Subversive Filmfestival, Sektion: Internationaler Wettbewerb, 03. - 17. Mai 2014,  Zagreb, Kroatien
- Bildrausch Filmfest Basel, Sektion Internationaler Wettbewerb, 28. Mai - 01. Juni 2014, Basel, Schweiz
- Nominierung Preis der deutschen Filmkritik 2015 in 3 Kategorien: Bester Spielfilm, Bestes Spielfilm-Debüt, Beste Musik (Tamer Fahri Özgönenc)
Nachthelle
Spielfilm Deutschland 2014
- Uraufführung: 32. Internationales Filmfest München 2014
- 26. World Film Festival Montreal, Canada, 2014
- Filmfestival Münster - Halbtotale
- 24. FilmFestival Cottbus - Festival des osteuropäischen Films 2014
- 28. Internationales Filmfestival Braunschweig 2014
- 20. Festival Türkei/Deutschland, Nürnberg 2015
- 30th Guadalajara International Film Festival (FICG), Mexico, 2015   
- Tiburon International Film Festival (TIFF), Kalifornien/USA, 2015       - achtung berlin - new berlin film award 2015
- Tel Aviv International LGBT Film Festival 2015
- 14. AUDI Festival of German Films in Australia 2015, Sydney, Melbourne, Brisbane, Canberra, Adelaide, Perth, Byron Bay, Hobart
- Nominierung Förderpreis Neues Deutsches Kino in der Kategorie: Regie, Schauspiel, Produktion und Drehbuch
- Nominiert für den Kinema-Award für den besten Debütfilm
- Felix Raffel nominiert für den Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2014
- Nominierung Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie "Drehbuch"
- Nominierung Grimme Preis 2016
Schönefeld Boulevard
Spielfilm Deutschland 2014
- Uraufführung: Filmfest München, Juni 2014
- Internationale Premiere: 26. Internat. Filmfestival Stockholm, 13.-18. April 2015
- Vornominierung für den Deutschen Filmpreis, Aufführung in der Reihe LOLA at Berlinale 2015
- Kinofest Lünen (2014): Jurypreis PERLE
- Filmfest München (2014): Nominierung für den Förderpreis Neues Deutsches Kino als beste Nachwuchsschauspieler für Julia Jendroßek und Daniel Sträßer