Łužyca-Jugendportrait: Hella (Quelle: rbb/Stefan Göbel)
Stefan Göbel
Bild: Stefan Göbel

Porträtserie - Junge Leute mit sorbischen/wendischen Wurzeln vorgestellt

Stefan Göbel porträtiert diesmal die junge niedersorbische Künstlerin Hella Stoletzki aus Leipzig. Die einstige Absolventin des Niedersorbischen Gymnasiums in Cottbus studiert Malerei und Grafik.

Hella war in ihrer Familie die erste, die sich für die niedersorbische/wendische Sprache und Kultur interessiert. Seitdem fühlen sich auch ihre Eltern mit dem Sorbischen verbunden. Hella liebt auch die Musik, sie hört gern Titel junger sorbischer Bands wie "Berlinska Dróha" oder "Čorna krušwa". Sorbische Motive faszinieren die junge Frau und sie mag ästhetische Kleidung.

Zapustumzug des Niedersorbischen Gymnasiums Cottbus (Quelle: rbb/Sylvia Gransow)

Młode luźe ze serbskimi kórjenjami

W našej portrejowej seriji pśedstajijo Stefan Göbel tenraz młodu wuměłcowku z Lipska. Hella Stoleckojc studěrujo tam mólowanje a grafiku. Pśed tym jo wuknica na Dolnoserbskem gymnaziumje w Chóśebuzu była.

W swójej familiji jo prědna była, kótaraž jo zajm za serbsku kulturu a rěc měła. Wót togo casa cujotej se jeje starjejšej zwězanej z tym serbskim. Cesto słucha na muziku. Wósebnje ma dwě serbskej kupce wjelgin rad - "Berlinska Dróha" a "Čorna krušwa". Serbske motiwy ju fasciněruju a jej se spódoba estetiska drastwa.

weitere Themen der Sendung