Zeitreise mit Hanka Mark-Rjelcyna (Quelle: rbb/Reiner Nagel)
Reiner Nagel
Unsere Zeitreisende Hanka Mark | Bild: Reiner Nagel

Sorbische Sprachschule - Zeitreise

Am 12. September 1950 wurde in Brandenburg ein Sorbengesetz beschlossen, das auf die sorbische Bildung großen Einfluß hatte. Im März 1952 begann der erste Sorbischunterricht an Grundschulen in Sielow, Briesen, Döbbrick, Werben und Willmersdorf. Im September wurde die Sorbische erweiterte Oberschule in Cottbus gegründet. Das erste niedersorbische Lehrbuch erschien erst am 01.01.1954.

Einen ersten niedersorbischen Sprachkurs gab es 1951 in der Sorbischen Volksuniversität in Burg, die jedoch 1953 wieder geschlossen wurde. Erst am 21. Januar 1954 wurde dann die Sorbische Sprachschule in der Niederlausitz gegründet, startete mit einem halbjährigen Sorbischkurs in Byhleguhre. Am 18. August 1954 wurde dann die Zentrale sorbische Sprachschule in Dissenchen eröffnet. Sie war die einzige Institution der sorbischen Erwachsenenbildung in der Niederlausitz. Ihre Nachfolgerin, die Schule für niedersorbische Sprache und Kultur, gehört seit 1992 zur Stadtverwaltung Cottbus. Mehr erfahren Sie auf unserer Zeitreise mit Hanka Mark.

Villa am Niedersorbischen Gymnasium - hier ist auch die Schule für niedersorbische Sprache und Kultur untergebracht

casowe drogowanje: serbska rěcna šula

12. septembra 1950 jo se w Bramborskej wobzamknuła Serbska kazń, což jo měło na dalšne serbske kubłanje wjeliki wliw. W měrcu 1952 jo se zachopiła serbska wucba za źiśi na zakładnych šulach w Žylowje, Brjazynje, Depsku a Wjerbnje a Rogoznje.
W septembrje jo se załožyła Serbska rozšyrjona wuša šula w měsće. Serbske wucbnice a wucbne srědki za strukturěrowanu a wobstawnu wucbu su pak w Dolnej Łužycy hyšći felowali. 01.01.1954 jo wujšła prědna dolnoserbska wucbnica. We februarje 1951 su póswěśili Serbski dom w Bórkowach, sedło Serbskeje ludoweje uniwersity z internatom. W lěśe 1953 jo Serbska ludowa uniwersita dla wšakich zawinow wusnuła. Akle 21. januara 1954 jo se Serbska rěcna šula w Dolnej Łužycy załožyła, a zrazom jaden połlětny serbski kurs – tenraz w Běłej Górje w lubinskem wokrejsu gótował. 18. awgusta 1954 jo se jeje naslědnica - Centralna serbska rěcna šula - w Dešanku załožyła. Dešankojska serbska rěcna šula jo była jadnučka togo raza w Dolnej Łužycy, kótaraž jo kubłała dorosćonych wšych generacijow a powołanjow. Wěcej zgónijośo na našom casowem drogowanju z Hanku Rjelcyneju.

Autor/awtor: Wolfgang Albus

weitere Themen der Sendung

Abschlussbericht Evaluation Sorbischunterricht an Grundschulen (Quelle: rbb/Matthias Ander)
Matthias Ander

Evaluierung des sorbisch/wendischen Bildungsangebots

Die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie zum Grundschulunterricht in niedersorbischer/ wendischer Sprache (Sprachstand, Sprachverständnis und Sprachzuwachs der Niedersorbisch lernenden Kinder in der 4. und 6. Klasse) wurden vor zu Beginn des Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt.

Europeada 2016 in Südtirol: Fanblock der Lausitzer Sorben (Quelle: Jörg Stephan)

Fußball: Europeada 2020

Seit Anfang Februar sind Anmeldungen für die 4. Fußballmeisterschaft europäischer autochthoner nationaler Minderheiten möglich. Darüber informierte die Föderalistische Union der europäischen Minderheiten FUEN. Gastgeber des Fußballwettbewerbs in 2020 ist die slowenische Minderheit in Kärnten. Teilnehmen dürfen Mannschaften mit Laienspielerinnen und -spielern.

Jakob Gruhl, sorbischer Sound-Designer und Rapper (Quelle: Stefan Göbel)
Stefan Göbel

Porträtserie - Junge Leute mit sorbischen Wurzeln

In der heutigen Ausgabe unserer Porträtreihe stellt Ihnen Autor Stefan Göbel einen vielseitigen und interessanten Künstler vor. Jakob Gruhl, gebürtiger Sorbe aus Bautzen, ist Sound-Designer und Rapper und lebt jetzt in Leipzig. Er entwickelte in den vergangenen Jahren u.a. Software, bei der Lichtinstallationen und Musik in Wechselbeziehung treten.

Ostereier von Kurt Klinkert, Hoyerswerda (Quelle Stefan Göbel)
Stefan Göbel

kulturne pórucenja - Kulturtipps

Besondere Osterausstellung/ wósebna jatšowna wustajeńca +++
CD mit sorbischer Klaviermusik/ cejdejka ze serbskeju klawěrneju muziku +++
3. Teil der Doku-Serie "Slawen"/ 3. źěl serije "Słowjany"