Dokumentation von Wolfgang Albus: "Wir - Slawen in Deutschland" (Quelle: DOKfilm_Katarzyna Skrzypek)
Katarzyna Skrzypek
Dokumentation von Wolfgang Albus: "Wir - Slawen in Deutschland" (Totenverbrennung - eine Besonderheit der slawischen Heiden) | Bild: Katarzyna Skrzypek

3. Teil: Jacza von Köpenick und die Schlacht um Brandenburg - Wir - Slawen in Deutschland

Mit der Ausdehnung des Frankenreichs Richtung Osten folgt auf die friedliche Besiedlung eine Zeit der blutigen Schlachten, der Fürstenmorde und der Schändung religiöser Stätten. Militärisch siegten die deutschen Eroberer mit der Einnahme einer slawischen Hauptburg im heutigen Brandenburg an der Havel. Die blutige Geburtsstunde der Mark im Juni 1157.

Dieser abschließende Teil der Trilogie fragt: Was ist die Botschaft der frühslawischen Geschichte an junge Sorben und Wenden heute? Dabei wird auch die Frage angerissen, inwieweit die "slawische" oder "germanische" Identität in einer modernen Gesellschaft noch zukunftsweisend sein kann. Heute finden sich nur noch wenige Spuren der slawischen Vergangenheit im sorbischen Siedlungsgebiet. Der Film macht diese frühe Geschichte der Sorben mit aufwändigen Spielszenen und Experteninterviews lebendig.

"My - Słowjany w Nimskej" - dokumentarna serija

3. źěl: Jacza z Köpenika a bitwo wó Bramborsku

W źinsajšnem Barlińju, Bramborskej a Sakskej su byli Słowjany pśez stolěśa we wětšynje, jich wjerchy su wobkněžyli kraj. Naša trilogija pśedstajijo, kak su nimske dobywarje w běgu stolěśow na se spórali kontrolu pśez toś ten kraj. Z rozpśestrěśim mócnarstwa/rajcha Frankow do pódzajtša jo měrnemu pśisedlenjeju slědował cas kšawnych bitwow, zamordowanja wjerchow a wósromóśenja religioznych městnosćow. Militariski su nimske agresory dobyli z pśewześim słowjańskego głownego groda w źinsajšnej Bramborskej nad Haboli. Kšawne póroźowanje marki w juniju lěta 1157.

Dokóńcny źěl trilogije slěźijo za pósołstwom ranych słowjańskich stawiznow na młodych Serbow źinsa. Pśi tom se narěznjo teke pšašanje, lěc móžotej słowjańska abo nimska identita w modernem towaristwje byś do pśichoda pokazujucej. Źinsa namakajo se jano hyšći mało slědow słowjańskeje zachadnosći w serbskem sedleńskem rumje.

Film znaglědnijo toś te rane stawizny Serbow z grajnymi scenami a rozgronami z ekspertami.

awtora: Wolfgang Albus a Pepe Pippig