Łužyca-Zeitreise mit Hanka Mark: sorbische Osterbräuche (Quelle: Reiner Nagel)
Reiner Nagel
Łužyca-Zeitreise mit Hanka Mark zum Thema "Sorbische Osterbräuche" | Bild: Reiner Nagel

Sorbische Osterbräuche - Zeitreise mit Hanka Mark

Ostern ist für die Sorben und Wenden in der Lausitz eine Zeit, in der nicht nur das christliche Fest gefeiert wird. Sie pflegen viele Bräuche aus alten Zeiten, die damit vor dem Vergessen bewahrt werden, wie Osterfeuer, Ostereier verzieren, Ostersingen, Osterreiten, Waleien, Osterpatengeschenke.

Das sorbische Osterei  - so wie wir es kennen - ist es christlich oder heidnisch oder gar urslawisch? Ist das Osterreiten ein Ritual aus heidnischen Zeiten, von dem die Sorben nach der Christianisierung nicht abließen? Das Färben von Eiern oder das Osterreiten sind uralte sorbische Bräuche. Aber - wie alt ist uralt? Die Rituale der Osterzeit geben viele Rätsel auf.

Moderationsaufzeichnung für Magazin "Łužyca" vom Ostermarkt in Schleife, sorbische Ostereier (Quelle: Mirko Franceschina)
sorbische Ostereier

Casowe drogowanje z Hanku Rjelcyneju

Serby njeswěśe jatšy jano ako kśesćijański swěźeń. Wóni woplěwaju teke wjele nałogow z prastarych casow, aby te se njewótzabywali, na pśikład jatšowny wogeń, wupyšnjenje jatšownych jajow, jatšowne spiwanje, jatšowne rejtowanje, walkowanje, dary za kmotšow.

Rituale jatšownego casa su za nas z gódanjami zwězane. Jaja barwiś a pómólowaś abo ku jatšam na kónjach rejtowaś su bejnje stare serbske nałogi. Ale - kak stare jo bejnje stare? Serbske jatšowne jajo, tak, ako jo znajomy, jo drje skerjej kśesćijańske nježli tatańske. Abo snaź tola bejnje stare słowjańske? Abo njejo pótom nanejměnjej to jatšowne rejtowanje z tatańskich casow, wót kótarychž se Serby pó kristianizaciji njejsu źěliś kśěli?

Autor/awtor: Wolfgang Albus

weitere Themen der Sendung

Das sorbische Dorf Mühlrose wird abgebaggert, Protestbanner (Quelle: Wolfgang Albus)
Wolfgang Albus

Mühlrose muss Tagebau weichen - Grundlagenvertrag zur Umsiedlung

Am 28. März 2019 wurde der Grundlagenvertrag zur Umsiedlung des Dorfes Mühlrose in der Mittellausitz unterzeichnet. Unterzeichnende waren der Trebendorfer Bürgermeister Waldemar Locke, der Schleifer Bürgermeister Reinhard Bork und zwei Vertreter des Energiekonzerns LEAG. Anwesend waren der Ministerpräsident Sachsen, Michael Kretschmer, und mehr als 100 Einwohner und Gäste.

Der Braunkohleausschuss des Landes Brandenburg tagt am 23.05.2013 im Stadthaus Cottbus (Quelle: imago)

powěsći - Nachrichtenblock

Sorbische Stadtsatzung in Cottbus +++ Niedersorbisches Gymnasium in Wettbewerb um beste Klasse +++ Bundesbeauftragter für Minderheiten zu Besuch in der Lausitz
Serbske wustawki w Chóśebuzu +++ Dolnoserbski gymnazium we wuběźowanju wó nejlěpšu rědownju +++ zagronity zwězka za mjeńšyny na woglěźe we Łužycy

Fussball-EM der Minderheiten Europeada 2020_Logo (Quelle: FUEN)
FUEN

Fußball-EM der nationalen Minderheiten - Sorben bei Europeada 2020

In der Niederlausitz gibt es seit dem vergangenen Jahr eine wendische Fußballauswahl - die "serbske koparje". Diese Mannschaft wollte eigentlich im nächsten Jahr die Sorben/Wenden bei der Europeada, der Fussball-EM autochthoner nationaler Minderheiten, vertreten.

Ostersingen in Papitz 2018 (Quelle: EKBO)
EKBO

kulturne póstarcenja - Kulturtipps

Ostersingen/jatšowne spiwanje +++ Ostereierverzieren/wupyšnjenje jatšownych jajkow +++ Wanderausstellung über sorbische Kirchen/drogowańska wustajeńca wó serbskich cerkwjach +++ Trachtenfest in Lübben/drastwiny swěźeń w Lubinje