Studio Görlitz (Quelle: Rundfunk der DDR)

- Sorbischer Rundfunk

Schon seit 1953 werden sorbisch-sprachige Radiosendungen produziert. Zuerst im Studio Görlitz, später von Cottbus aus. Aus anfänglich 70 Minuten wurde die wöchentliche Sendezeit Ende 1954 auf 90 Minuten erweitert, davon waren seit 1. April 20 Minuten auf Niedersorbisch. Am 1. Januar 1957 gründete sich dann die Sorbische Redaktion bei Radio DDR, Sender Cottbus.

Nach Einstellung des Sendebetriebs von Radio DDR und der nachfolgenden Gründung des Ostdeutschen Rundfunk Brandenburgs 1991 entstand Anfang 1992 unter der Leitung von Jutta Kaiser im Studio Cottbus eine eigenständige niedersorbische Redaktion, die in teilweise wechselnder Besetzung bis heute wöchentlich elfeinhalb Stunden sorbisch-wendisches Programm stemmt.

Studio Görlitz

Serbski rozgłos

Južo z lěta 1953 dajo wusćełanja w serbskej rěcy. Nejpjerwjej ze Zgórjelca a pózdźej - wót 1958 - z Chóśebuza. How jo se 1992 załožyła samostatna dolnoserbska redakcija pód nawjedowanim žurnalistki Jutty Kaiseroweje. Až do źinsajšnego zwónoźijo Serbska redakcija wusćełaś wob tyźeń 11 a poł góźinowy program.

weitere Themen der Sendung

Angela Schurmann vom Rat für Sorbisch/Wendische Angelegenheiten beim Brandenburg Landtag schaut am 22.01.2014 in Sielower Festtagstracht von der Besuchertribüne im neuen Landtag in Potsdam in den Plenarsaal. (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

Sorbenratswahl 2019

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde im sorbisch-wendischen Programm des rbb oft über die Wahl des Rates für Angelegenheiten der Sorben/Wenden im Land Brandenburg berichtet. Der Sorbenrat ist das wichtigste sorbische politische Gremium, das die Sorben und Wenden bereits zum zweiten Mal direkt - per Briefwahl - wählten.

Komponist Richard Kowal aus Spremberg (Quelle: Sorbisches Kulturarchiv)
Sorbisches Kulturarchiv

Sorbischer Komponist Richard Kowal

In der Nacht der kreativen Köpfe am 19. Oktober können Besucher auch einiges über die sorbischen Musikproduktionen des rbb und sein sorbisches Musikarchiv erfahren. Dieses umfasst mehr als 6000 Musiktitel - von klassischen Werken über Volksmusik, Schlager, Pop, Jazz und anderen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Měto Nowak, Referent der Landessorbenbeauftragten in Potsdam (Quelle: Filmbüro Potsdam)
Filmbüro Potsdam

Łužyca-Serie: Hausbesuch

In unserer Serie tauchen wir in die sorbische Welt bekannter und unbekannter Sorben und Wenden ein. Unter anderem wollen wir wissen, was sie mit dem Sorbischen verbindet. Diesmal: Zu Hause bei Měto Nowak.

Isabelle Grätz, Schülerin des Niedersorbischen Gymnasiums (Quelle: rbb/Stefan Göbel)
rbb/Stefan Göbel

Jugendporträt

In unserer Reihe stellen wir junge Leute mit wendischen Wurzeln vor. In der heutigen Folge porträtiert Autor Stefan Göbel eine junge Frau, sportlich und musisch ambitioniert.