Prinz Augustin aus dem Königreich Lichterwald (Emilio Sakraya) als Schweinehirt. Quelle: rbb / Michael Rahn
rbb / Michael Rahn
Prinz Augustin aus dem Königreich Lichterwald (Emilio Sakraya) als Schweinehirt. | Bild: rbb / Michael Rahn

Märchenfilm Deutschland 2017 - Der Schweinehirt

Das kleine Königreich Lichterwald steht vor dem Ruin. Die Königin (Margarita Broich) ist sich sicher: Einzig und allein eine vermögende Braut für ihren Sohn Prinz Augustin (Emilio Sakraya) kann Schlimmeres verhindern. Aber Prinz Augustin will das freie Leben genießen.

Die Königin von Lichterwald (Margarita Broich) und ihr Sohn, Prinz Augustin aus dem Königreich Lichterwald (Emilio Sakraya), reiten zu ihrem Schloss. Nur eine reiche Hochzeit kann das verarmte Königreich retten. ; Quelle: rbb / Michael Rahn
Die Königin von Lichterwald (Margarita Broich) und ihr Sohn, Prinz Augustin aus dem Königreich Lichterwald (Emilio Sakraya), reiten zu ihrem Schloss. Nur eine reiche Hochzeit kann das verarmte Königreich retten.

Von seiner Mutter an seine Pflichten erinnert, beschließt dieser: Wenn es nicht anders geht, dann soll es gleich die Kaisertochter sein. Um sie für sich zu gewinnen, nimmt Prinz Augustin das Wertvollste mit, das sein Land noch besitzt: eine Nachtigall, die alle Lieder singen kann, und eine Rose, die mit ihrem einzigartigen Duft alle Sorgen verfliegen lässt. 

Die wunderschöne Prinzessin Victoria von Siebenlande (Jeanne Goursaud) trifft beim Maskenball auf Prinz Augustin aus dem Königreich Lichterwald (Emilio Sakraya). Quelle: rbb / Michael Rahn
Die wunderschöne Prinzessin Victoria von Siebenlande (Jeanne Goursaud) trifft beim Maskenball auf Prinz Augustin aus dem Königreich Lichterwald (Emilio Sakraya).

Doch die schöne Kaiserstochter Victoria (Jeanne Goursaud - "Zaun an Zaun") liebt bloß künstlichen Tand und lässt den Prinzen abblitzen. Aber so leicht gibt Augustin nicht auf; so verdingt er sich als Schweinehirt am Kaiserhof. Mit einem Tauschgeschäft will er das Herz der Prinzessin erobern: Im ungewöhnlichen Trödelladen von Schief (Milan Peschel – "Der Schlussmacher") und Krumm (Johann Jürgens – "Wir wollten aufs Meer") tauscht er Nachtigall und Rose ein - gegen einen Topf, der zugleich Seifenblasen und Lieder hervorzaubert sowie eine wundersame Ratsche.

Prinzessin Victoria von Siebenlande (Jeanne Goursaud) und den Schweinehirt (Emilio Sakraya) kommen sich näher. Quelle: rbb / Michael Rahn
Prinzessin Victoria von Siebenlande (Jeanne Goursaud) und den Schweinehirt (Emilio Sakraya) kommen sich näher.

Von beidem ist die Prinzessin begeistert und will sie unbedingt besitzen. Doch der Schweinehirt verlangt dafür erst zehn und dann 100 Küsse. Eine Unverschämtheit für Prinzessin Victoria, sie willigt aber schließlich ein. Dabei finden Augustin und Victoria zunehmend Gefallen aneinander. Zur gleichen Zeit sucht der Kaiser für seine Tochter einen geeigneten Mann. Es soll der vermögende Prinz Ferdinand sein. Auf einem Maskenball plant der Kaiser, die Hochzeit zwischen seiner Tochter Victoria und Prinz Ferdinand zu verkünden. Doch Schweinehirt Augustin will genau das unbedingt verhindern …

Regisseur Carsten Fiebeler (Mitte) bespricht mit dem Team die nächste Einstellung. (Quelle: rbb/Michael Rahn)
Regisseur Carsten Fiebeler (Mitte) bespricht mit dem Team die nächste Einstellung

"Der Schweinehirt" wird im Auftrag der ARD unter Federführung des rbb von der Neue Schönhauser Filmproduktion (Produzent: Boris Schönfelder, Producerin: Katharina Possert) für Das Erste produziert. Regie führt Carsten Fiebeler nach einem Drehbuch von Anja Kömmerling und Thomas Brinx. Die Redaktion haben Anja Hagemeier und Anke Sperl (beide rbb).


 

Stabliste und Besetzung

Darsteller: Emilio Sakraya (Prinz Augustin), Jeanne Goursaud (Prinzessin Victoria), Margarita Broich (Königin von Lichterwald), Bernhard Schütz (Kaiser von Siebenlande), Milan Peschel (Schief), Johann Jürgens (Krumm), Judith Neumann (Hofdame Mine), Lisa Hrdina (Hofdame Tine) u.v.m.

PRODUZENT Boris Schönfelder
BUCH Anja Kömmerling, Thomas Brinx
KAMERA Peter Nix
TON Magnus Pflüger
SCHNITT Monika Schindler
KOMPONIST Thomas Klemm
KOSTÜMBILD Polly Matthies
MASKENBILD Kerstin Geacklein, Heiko Schmidt
SZENENBILD Alexander Wolf
PRODUKTIONSLEITUNG Finn Freund, Stefanie Reichelt/rbb
PRODUCERIN Katharina Possert
REDAKTION Anja Hagemeier/rbb; Anke Sperl/rbb
PRODUZIERT VON Neue Schönhauser Filmproduktion GmbH
im Auftrag des rbb / ARD
REGIE Carsten Fiebeler

Making of

  • Die Abendschau begleitet die Dreharbeiten von "Der Schweinehirt" (Quelle: rbb)
    rbb

    Making of - Der Schweinehirt

    Gedreht wurde bis zum 26. Juli 2017 auf Schloss Friedrichsfelde, Schloss Wiesenburg, Burg Rabenstein und anderen märchenhaften Schauplätzen in Berlin und Brandenburg. 

Fünf Fragen an die Macher

RSS-Feed