Amona Aßmann, Quelle: HR

- Drei Fragen an Amona Aßmann

So jung und schon eine Hauptdarstellerin. Amona Aßmann spielt das Rotkäppchen.
Welches ist Ihr Lieblingsmärchen – und warum? Gibt es ein Märchen, das Dich besonders beeindruckt?
Mein Lieblingsmärchen ist "Rapunzel“, weil ich die Geschichte sehr schön finde und weil der Kinofilm "Rapunzel neu verföhnt" sehr witzig ist. Ich finde jedes Märchen beeindruckend, weil man aus jedem Märchen etwas für das Leben lernen kann.

In der Märchenwelt tummeln sich sprechende Tiere, Königsfamilien, Edelmänner, Zauberer, Hexen und gute Feen. Wenn Du eine Märchenfigur sein könntest, welche wärst Du und warum?
Ich wäre gerne eine Fee, weil ich dann fliegen und zaubern könnte, das wäre cool.

Ein hoher Turm im Wald, ein Schloss mit verwildertem Rosengarten oder ein Knusperhäuschen: Wie sieht ein zauberhaftes Zuhause in Deiner Vorstellung aus?

Ein riesiges Baumhaus in einem verwunschenen, alten Wald auf den höchsten Bäumen, mit bunten Rosenstöcken rund herum. Innen wären ein ganz alter Kamin und ein großes Bett mit flauschigen Kissen.

Weitere Beiträge zum Märchen

RSS-Feed