Zafira, das kleine Flaschenkind bei den Dianameerkatzen (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
rbb Presse & Information
Bild: rbb Presse & Information

- Panda, Gorilla & Co. - Folge 372

Zafira, das kleine Flaschenkind bei den Dianameerkatzen, lebt in der Futterküche des Halbaffenhauses und beobachtet jeden Tag mit Begeisterung, wie die Tierpfleger das Frühstück für die anderen Bewohner schnippeln. Dabei nutzt sie jede Chance, ein Stückchen Obst oder Gemüse zu stibitzen, schließlich ist es nicht mehr nur Milch, die ihr schmeckt. 

Seelöwin Sandra ist der Star der Schaufütterung. © rbb/Thomas Ernst

Auf der Anlage der Seebären sind die Tiere nicht mehr die Einzigen, die untertauchen. Reviertierpfleger Norbert Zahmel und seine Kollegin Monique Scholz begeben sich gemeinsam mit ihren Schützlingen jetzt auch unter Wasser. Die drei Seebärinnen Lizzy, Gloria und Garcia freuen sich über den Besuch in ihrem Element. Vielleicht klappt es ja sogar bald mit Unterwassertraining.

Abwechselung bei den asiatischen Elefanten im Tierpark Berlin. © rbb/Thomas Ernst

Ein anderes sportliches Ereignis findet heute bei den Elefanten im Tierpark statt, zumindest, wenn es nach den Tierpflegern geht. Ein roter Ball soll die graue Mannschaft zum Fußballspielen animieren. Doch so richtig scheint das Fußballfieber nicht von den Tierpflegern auf die Dickhäuter überzugreifen. 

Außerdem in dieser Folge „Panda, Gorilla & Co.“: Ein Ringelschwanzmungopärchen ist ziemlich ungeduldig, Langohrziege Svenja hatte eine unglückliche Begegnung mit einem Wasserbüffel und Seehündin Sandra hat es faustdick hinter den Ohren. 

Erstsendung am 23.09.2016