Trachtenpaare des Niedersorbischen Gymnasiums ziehen durch Cottbus
Trachtenpaare des Niedersorbischen Gymnasiums ziehen durch Cottbus | Bild: rbb/Th. Krüger

wustajeńca "30 lět Bramborska" - 30 Jahre Brandenburg

Anlässlich des diesjährigen 30-jährigen Jubiläums des Landes Brandenburg entsteht eine interessante Ausstellung in Potsdam - im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte.
Ku góźbje "30 lět Bramborska" pśigótuju zajmnu wustajeńcu w domje Bramborsko-pšuskich stawiznow w Pódstupimje.

 

Die Potsdamer Ausstellung zum Jubiläum unseres Bundeslandes "Mensch Brandenburg: 30 Jahre, 30 Orte, 30 Geschichten" wird im Herbst eröffnet. Einer dieser 30 Orte ist die Spreewaldstadt Vetschau, stellvertretend für die wendische Niederlausitz.
Die besondere Exposition kann vom 29. September 2020 bis zum 07. Februar 2021 besichtigt werden. Noch wird fleißig daran gearbeitet.
Unsere Reporterin Maria Elikowska-Winkler hat zu den Vorbereitungen der Ausstellung die Projektverantwortliche Corinna Bauer und die Beauftragte der Stadt Vetschau für Angelegenheiten der Sorben/Wenden, Ute Körner, befragt. Hier können Sie den Beitrag nachhören.



W domje Bramborsko-pšuskich stawiznow w Pódstupimje wótwóriju w septemberje zajmnu wustajeńcu wó 30 městnach, 30 luźach a z 30 objektami. A to wšo ku jubilejoju "30 lět Bramborska". Jadno městno, kótarež se pśedstajijo, jo Wětošow, a to ako zastupnik za serbsku Dolnu Łužycu. Wustajeńca buźo woglědarjam pśistupna wót 29. septembra 2020 až do 7. februara 2021. Něnto hyšći na njej pilnje źěłaju.
Marja Elikowska-Winklerowa jo se wó tom rozgranjała ze zagroniteju za projekt kněni Corinna Bauer a ze zagroniteju za nastupnosći Serbow we Wětošowje, Utu Körneroweju.