Die niedersorbische Poetin Mina Witkojc (Quelle: Heimatstube Burg)
Bild: Heimatstube Burg (Spreewald)

- Mina Witkojc - bedeutende sorbische Lyrikerin

Unserer niedersorbischen Dichterin Mina Witkojc wird aus Anlass ihres diesjährigen 125. Geburtstages auf besondere Weise gedacht. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen, Vorträge und Ausstellungen, erstmals hat das Land Brandenburg einen Witkojc-Preis initiiert.

Viele ihrer Gedichte wurden bereits vertont. Der sorbische Künstler, Sound-Designer und Rapper Jakob Gruhl aus Leipzig hat im Auftrag der Sorbischen Redaktion des rbb ihre "Erfurter Erinnerungen" als niedersorbischen Rap-Titel produziert. Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag von Gregor Kliem (siehe Box).
***
Witkojc-Gedichte waren auch bereits Thema bei einem Internationalen Kompositionswettbewerb unter dem Motto "Das neue sorbische Lied" (2002). 7 junge Komponisten beteiligten sich mit ihren Werken für Chor und Kammerorchester, ihre Kompositionen wurden bei einem Preisträgerkonzert der Öffentlichkeit vorgestellt und von einer Jury bewertet.
Die Preisträger
1. Preis:
Sławomir Zamuszko/Łódź "Vergangenheit/Zachadnosć"
2. Preis:
Tadeusz Melon/Warschau/Waršawa "Sturm/Wichaŕ"
3. Preis Oksana Weingard-Schön
"Vergangenheit-Sturm/Zachadnosć-Wichaŕ"
Zum 125. Geburtstag von Mina Witkojc haben wir die Werke der drei Preisträger in einer Musiksendung nochmals vorgestellt. Die Sendung können Sie hier nachhören (siehe Box).
***
Aber Mina Witkojc selbst hat auch komponiert. Über ihr bisher weitestgehend unbekanntes kompositorisches Schaffen hat die Leiterin der Burger Heimatstube, Bärbel Schubert, u.a. im Sorbischen Kulturarchiv recherchiert. Die Ergebnisse ihrer Aufarbeitung der Witkojc-Notenblätter wurden im Rahmen der Museumsnacht 2018 in der Burger Heimatstube präsentiert - begleitend zur dortigen aktuellen Ausstellung über Mina Witkojc. Als Höhepunkt stellten Lydia und Esther Budischin Witkojc´ musikalische Werke in einer Bearbeitung für Klavier und Violoncello vor. Mehr erfahren Sie in einem Beitrag von Sebastian Elikowski-Winkler (zum Nachhören, siehe Box).

Ku cesći Miny Witkojc

Na našu dolnoserbsku basnikarku Minu Witkojc se dopominajo lětosa pśi góźbje jeje 125. narodnego dnja na wósebnu wašnju. Dajo wšake zarědowanja, pśednoski a wustajeńcy, Bramborski kulturny ministerium jo samo nowe krajne myto z jeje mjenim iniciěrował.
Teke jeje basni su cesćej skomponěrowali. Serbski wuměłc, sound designer a rapper Jakob Gruhl z Lipska jo w nadawku Bramborskego serbskego radija teke moderny hiphop/rap pó basni "Erfurtske spomnjeśa" sławneje basnikarki producěrował. Wěcej k tomu zgónijośo w pśinosku wót Gregora Kliema.
***
Basni wót Miny Witkojc su byli teke južo tema mjazynarodnego wuběźowanja młodych komponistow pód motom "Nowy serbski spiw" (2002). 7 młodych luźi su se wobźělili z jich twórbami za chor a komorny orchester, kótarež su se pśedstajili na mytowańskem koncerśe.
Twórby tych tśoch dobyśarjow smy w muzikowem wusćełanju hyšći raz pśedstajili, ku cesći našeje dolnoserbskeje lyrikarki. To wusćełanje móžośo how słyšaś.
***
Ale Mina Witkojc sama jo teke wšake melodije pisała. Wó toś tom až dotychměst njeznatem kompozitoriskem twórjenju lyrikarki jo wjednica bórkojskeje domowniskeje śpy slěźiła mjazy drugim w serbskem kulturnem archiwje. Swóje wuslědki jo prezentěrowała na muzikalisko-literarnem wjacorku w ramiku lětosneje muzeumoweje nocy w domowniskej śpje w Bórkowach a to k aktualnej wustajeńcy wó Minje Witkojc, źož su pśedstajili melodije z pjera Mina Witkojc, wobźěłane a interpretěrowane wót muzikarkowu Lydia a Esther Budischin. Pśinosk k tomu móžośo how słyšaś.

Erstmals "Mina-Witkojc-Preis"

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg lobte in diesem Jahr zum 125. Geburtstag der niedersorbischen Lyrikerin Mina Witkojc erstmals einen Preis mit ihrem Namen für besonderes Engagement auf dem Gebiet der niedersorbischen/wendischen Sprache aus. Bis Ende August konnten alle Gemeinden im sorbischen/wendischen Siedlungsgebiet, sorbische Vereine und auch Jurymitglieder ihre Vorschläge für den besonderen Preis einreichen.

Prědny raz pósćenje myta Miny Witkojc

Bramborski ministerium za wědomnosć, slěźenje a kulturu jo wustajił lětosa prědny raz myto "Mina Witkojc" - ku góźbje jeje 125. narodnego dnja - za wósebnu angažěrowanosć na pólu dolnoserbskeje rěcy. Pó wustawkach maju wšykne gmejny w serbskem sedleńskem rumje, serbske towaristwa a cłonki jury to pšawo, naraźenja wótedaś.