Sorbisch-Autodidakt aus Prag: Roberto Lombino (Quelle: privat)
Sorbisch-Autodidakt aus Prag: Roberto Lombino | Bild: Roberto Lombino

Autodidakt Niedersorbisch: Roberto Lombino - Serbski wuknuś pśez serbske radijo

Wót źiśetstwa słucha ten student słowjańskich rěcow na Serbski rozgłos. Jadno rozgrono wó swójej droze, wó jogo lubosći k muzice a wó tom slěpy byś.
Sorbisch lernen durchs Radio - Über die Liebe zur Sprache, Musik und wie es ist blind zu sein.

Chto móžo wót sebje groniś, až jo dolnoserbsku rěc nawuknuł a to skóro jano pśez naš serbski radijowy program? Dajo taku wósobu! Jej se groni Roberto Lombino.

Roberto Lombino jo student pólskeje rěcy a slawistiki z Pragi. Jadno lěto jo ako stipendiat Załožby za serbski lud studěrował sorabistiku w Lipsku, pśed krotkim złožył rěcne pśespytowanje pśi Rěcnem centrumje WITAJ a mjaztym dalej studěrujo w Póznanju. Wón jo rěcywuznaty luź, lubuju ale teke muziku. A - to musymy wuzwignuś - Roberto Lombino jo slěpy. W lěśu jo był naš gósć w našom studiju. Z nim jo se rozgranjał naš redaktor Gregor Kliem.

Autodidakt Niedersorbisch

"Die sorbische Sprache ist einfach zu mir gekommen. Ich habe sie gehört und höre sie bis heute durchs Radio. Und ich habe mir gesagt, es wäre schön sie zu beherrschen und mit Leuten in Kontakt zu kommen".

Dieser Wunsch hat sich erfüllt. Roberto Lombino studierte als Stipendiat der Stiftung für das sorbische Volk ein Jahr Sorabistik in Leipzig. Sorbisch kann er schon länger, gelernt durch fast tägliches Hören des Sorbischen Programms vom rbb. Unser Redakteur Gregor Kliem spricht mit ihm über seine erste sorbische Sendung, über die Liebe zur Sprache - der gebürtige Tscheche beherrscht mehrere slawische Sprachen - und über die Liebe zur Musik. Die ist ihm besonders wichtig. Denn seit Kindheit an ist Roberto Lombino blind: "Aber wenn du blind geboren bist, ist es schwer zu beschreiben, wie es ist. Ich kenne nichts anderes."