Quelle: rbb
Sorbische Live-Musik

- Musik der Woche

In dieser Rubrik stellen wir für eine Woche eine besondere CD, einen besonderen Künstler/eine besondere Künstlerin oder eine Gruppe vor. In unserem täglichen Programm präsentieren wir dann Musiktitel dazu.
W tej rubrice pśedstajijomy Wam za jaden tyźeń wósebnu cejdejku, wósebnego wuměłca abo kupku. W našom wšednem wusćełanju spiwy k tomu grajomy.

Musik der Woche/muzika tyźenja: 21.09. - 27.09.2020

Musik europäischer nationaler Minderheiten
muzika europskich narodnych mjeńšynow

Europa gilt gemeinhin als Friedensprojekt. Aber es ist auch eines der größten Sprachprojekte! Neben den 28 Amtssprachen gibt es die unterschiedlichsten Initiativen auch kleinere Sprachen zu fördern. Seit 2001 ist der 26. September der Europäische Tag der Sprachen. Wir begehen ihn mit einer Auswahl an Popmusik aus allen Ecken Europas.

Europa płaśi powšyknje ako měrowy projekt. Ale to jo teke jaden z nejwětšych rěcnych projektow! Wušej 28 amtskich rěcow dajo teke nejwšakorakše iniciatiwy za spěchowanje małych rěcow. Wót lěta 2001 jo 26. september Europski źeń rěcow. Wóswěśijomy jen z rědom wuzwóloneje popoweje muziki ze wšych rogow Europy.

Musik zum Nachhören und Informationen/muzika a informacije

Lemken aus Polen (Quelle: Domowina)
rbb

Dziwuja sie z perkusja/Sprache der Lemken

Lemko Tower

Nachdem die Vertreibung der Lemken aus dem Osten Polens lange verschwiegen wurde, hat es in den Jahren seit der politischen Wende eine Renaissance der Kultur der Lemken in Polen gegeben. Dazu gehören auch zahlreiche Nachwuchsprojekte. Eines dieser Projekte ist die Gruppe Lemko Tower. Hier singen und spielen junge Leute und Anleitung zusammen. Ihr frischer Stil fand großen Anklang und so erreichte die Gruppe einige Bekanntheit.

Zachopijomy z muziku Łemkow z Pólskeje. Kupce se groni "Lemko Tower". Łemki su byli z pódzajtša Pólskeje wugnane, něnto dožywijo jich kultura renaisancu w Pólskej.

Download (mp3, 5 MB)
Violine, hergestellt um 1700 von Antonio Stradivari in Cremona; Foto: Picture Alliance/dpa
EPA

Graj Skrzypku Graj/Spiel, Geiger, spiel (polnisch/hebräisch)

Olga Avigail Mieleszczuk

In Polen besteht bis heute ein schwieriges Verhältnis zum jüdischen Erbe des Landes. Doch während die Politik noch mit dem richtigen Umgang ringt, ist seit Jahren ein wachsendes Interesse an der jüdischen Kultur in Polen in breiten Teilen der Bevölkerung zu beobachten. Vor allem die junge Generation hat eine regelrechte Faszination dafür. Die Sängerin, Akkordeonistin und Musikwissenschaftlerin Olga Avigail Mieleszczuk zeigt das überdeutlich. Nach ihrer klassischen Ausbildung begann sie sich für jüdische Musik zu interessieren, studierte die Musiktraditionen Galiziens und führte diese Musik in Konzerten auf. Ihr besonderes Interesse gilt der urbanen jüdischen Musik in Polen im frühen 20. Jh. Es entstand auch ein Projekt zum jüdischen Tango. Der Text des Liedes ist zweisprachig: polnisch und hebräisch.

Glědamy źinsa do Pólskeje: Tam jo derbstwo žydojskeje kultury a religje nadalej problematiski tema. Ale mjaztym až politika wó pšawy wobchad hyšći wójujo, namakaju rowno młode luźe źeń a wěcej zajma za žydojsku kulturu. Tak teke muzikowědomnostnica a muzikaŕka Olga Avigail Mieleszczuk. Wóna se zajmujo wósebnje za žydojsku kulturu w pólskich městach, ako jo była žywa pśed jadnab sto lětami. Tak jo nastał toś ten pólsko-hebrejski tango "Graj fidlaŕ, graj!"

Download (mp3, 5 MB)
Sorbische Journalisten in Transkarpatien unterwegs: In Uschgorod - im Gespräch mit Roma (Quelle: rbb/Mirko Franceschina)
rbb/Mirko Franceschina

Manea cu voca (Romani)

Fanfare Ciocarlia

Die Roma-Blaskapelle Fanfare Ciocarlia muss man als eines der europäischen Kulturphänomene bezeichnen. Aus einem kleinen Dorf schaffte es die 12-köpfige Band auf internationale Bühnen und das mit ihrer traditionellen Musik. Sie sind damit nicht nur zu internationalen Diplomaten ihrer dörflichen Kultur sondern auch der Sprache der Roma geworden.

Źinsa stoj Roma-dujarska kapała Fanfare Ciocarlia na programje. Z małeje jsy kupka póchada a stoj mjaztym na mjazynarodnych jawišćach z tradicionelneju muziku.

Download (mp3, 6 MB)
fahne belarus
rbb

Begchy/Бегчы (belarussisch)

Akute

Dass mit Sprachen auch noch im 21. Jh. Politik gemacht wird, zeigte sich zuletzt deutlich im Aufflammen der militärischen Auseinandersetzungen in der Ukraine. In Belarus gehen die Menschen aktuell nicht nur für Freiheit und faire Wahlen auf die Straße. Die alte Flagge ist auch Ausdruck des Willens nach einer eigenen kulturellen Identität. Nach einer kurzen Renaissance Anfang der 1990er Jahre ist es um die belarussische Sprache heute nicht gut bestellt. Es gibt aber verschiedene Künstler, die in Weißrussisch singen. Eine der erfolgreichsten Formationen ist „Akute“, die mit ihrem melodischen Post-Punk ein breites Publikum erreichen.

W młogich krajach pśinjasu wšakorake rěcy twarde konflikty. Tak maju běłoruske luźe teke swóju rěc, su ale byli pśecej dominěrowane wót ruskeje ako źěl wjelikeje ruskeje unije. Něnto du na drogu, se wě za lichotu a liche wólby, ale teke za swóju pšawu njewótwisnosć, za swójsku identitu a swójsku běłorusku rěc. W tej rěcy spiwa něnto kupka "Akute".

Download (mp3, 6 MB)
Verzweifelte Frau. Quelle: Colourbox
Colourbox

Zorionaren lobbya (baskisch)

Berri Txarrak

"Berri Txarrak" bedeutet auf Baskisch "Schlechte Nachrichten". Obwohl die Sprecherzahl des Baskischen im 20. Jh. stark abgenommen hat, gibt es im Moment bei ca. 1 Mio aktiven Sprechern zumindest keine akute Bedrohungslage. Umso wichtiger ist es dabei natürlich, dass auch die populäre Musik als Sprachträger zum Erhalt beiträgt. Im Baskenland ist die 1994 im navarrischen Lekunberri gegründete Rockgruppe schon lange ein Hit, nach einer 20-jährigen Karriere kann sie auf Konzerte in fast der ganzen Welt zurückblicken.

Źinsa zagrajomy Wam jaden titel w baskiskej rěcy. Ta se powěda we Španiskej a Francojskej. Licba powědarjow jo mócnje wóteběrała, ale dajo hyšći něźi jaden milion aktiwnych powědarjow. K zdźařzanju rěcy teke pśinosujo moderna muzika. Kupka "Berri Txarrak" - to groni tak wjele ako špatne powěsći - móžo slědk glědaś na wuspěšnu premjeru a něnto za Was spiwa. Se naźejamy wó dobrych tšojenjach.

Download (mp3, 5 MB)
Symbolbild: Windsack im Sturm (Foto: picture alliance/Geisler-Fotopress)
Geisler-Fotopress

Gul Ruad Blä (friesisch)

Norma

Hochdeutsch, Plattdeutsch, Friesisch - NORMA hat gleich drei Sprachen in ihrem musikalischen Repertoire. Die Sängerin Norma ist im Norden zu Hause. Auf der Nordseeinsel Föhr geboren und aufgewachsen, zog es sie mit 17 in die Musikmetropole Hamburg. Die junge Sängerin spielte in verschieden Hamburger Bars und Kneipen und lernte viele neue MusikerInnen kennen. Als Backgroundsängerin sammelte sie erste Tour-Erfahrungen und durch ein Duett mit Roger Cicero durfte sie zum ersten Mal in Flensburg auf einer großen Bühne stehen.

Jadna z tych nimskich awtochtonych mjeńšynow jo friziska. Spiwaŕka Norma w tej rěcy zgłosyjo pśiducy titel. Wóna jo se naroźiła na kupje Föhr a bydli w Hamburgu. Nejpjerwjej jo wustupiła w barach a kjarcmach, pón jo spiwała background. Pśez duet z Rogerom Cicero jo wóna směła prědny raz we Flensburgu na wjelikem jawišcu wustupiś. Norma ma we repertoarje teke wusokonimske a dolnonimske titele, how pak spiwa friziski. Wóna wobspiwa barwy pódpołnocnofriziskeje chorgoje: złotu, cerwjenu a módru.

Download (mp3, 4 MB)

Kontakt

Eingang des rbb-Studios Cottbus (Quelle: rbb)

Ihr E-Mail an uns

Unsere Kontaktdaten:

rbb/Studio Cottbus
Sorbisches Programm
Berliner Straße 155
03046 Cottbus
Telefon: (0355) 14 39 171
Telefax: (0355) 14 39 179
Mail: sorben@rbb-online.de

Musik der Woche: Rückschau / muzika tyźenja: slědkglědanje

RSS-Feed
  • 14.09. - 20.09.2020 

    Die Sonne geht über dem Tegeler See unter (Bild: rbb/ Aleksandra Karolczyk)
    rbb/ Aleksandra Karolczyk

    - Musikalischer Sommerausklang

    In der letzten Woche des Sommers hören wir noch einmal, wie die Jahreszeit besungen wird. Mit Musik aus der Lausitz, Polen und Russland verabschieden wir die letzten warmen Tage. Dieser Abschied hat Textdichter immer wieder dazu inspiriert vom Weggehen und Loslassen zu erzählen. Oder einfach davon, wie großartig dieser Sommer war, und welche Erinnerungen uns bleiben.

  • 07.09. - 13.09.2020 

    Erntefest/Hahnrupfen 2016 in Dissen: Erntekönig Maximilian wird gefeiert (Quelle: rbb/Jan Urbanski)

    - Tänze in der sorbischen Musik

    In dieser Woche widmet sich unsere Rubrik dem Tanzen. Tanzmusik spielt in der sorbischen Volkskultur eine besondere Rolle. Traditionell wurde zu vielen Gelegenheiten getanzt. Die alten Instrumente und Weisen wurden irgendwann verdrängt, neue Rhythmen hielten Einzug in die sorbische Lausitz.

  • 31.08. - 06.09.2020 

    Hahnrupfen in Dissen (Quelle: Enrico Kaiser)

    - Wendische Erntefeste

    In der Niederlausitz hat Ende August die Saison der wendischen Erntefeste begonnen, das ist auch der Beginn der wohl traditionsreichsten Zeit. Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen, die Ernte steht an, und viele noch lebendige Bräuche fallen in diese Zeit.

  • 24.09. - 30.08.2020 

    Popkonzert für Barack Obama: Bruce Springsteen und Pete Seeger; Foto: © dpa-Report
    Consolidated

    - Aktuelle polnische Popmusik

    Dieses Mal ist aktueller polnischer Pop das Thema der Musik der Woche. Konzerte sind in der jetzigen Zeit immer noch eine komplizierte bzw. unmögliche Angelegenheit. Da lohnt es sich mal wieder zu hören, welche Musik in den letzten schwierigen Monaten so in Polen erschienen ist.

  • 17.08. - 23.08.2020 

    Quelle: rbb

    - Sorbische Countrymusik

    Die Vielfalt der sorbischen Popmusik zeigt sich vor allem dann, wenn man feststellt, wie viele Nischen es eigentlich gibt. Country und sorbische Musik? Das kann man sich erstmal nicht vorstellen, aber es gibt sie: Countrylieder in sorbischer Sprache. Zu hören in dieser Woche.

  • 10.08. - 16.08.2020 

    Moderator Christian Matthée mit dem Drachhausener Wahrzeichen dem "Plon/Drachen" (Quelle: rbb/Jan Urbanski)
    rbb/Jan Urbanski

    - Sorbische Sagenfiguren

    Die Figuren der sorbisch-wendischen Sagenwelt spielen im Alltag kaum noch eine Rolle. Vor allem in Kunst und Musik sind sie aber immer wieder Anlass für neue Werke. Unsere Musik der Woche stellt dieses Mal ausgewählte Lieder über sorbische Sagenfiguren vor.

  • 03.08. - 09.08.2020 

    Musikredakteur Ulrich Pogoda beim Sorbischen Programm des rbb (Quelle: rbb)

    - Sorbischer Komponist Ulrich Pogoda

    Aus Anlass seines kürzlichen 66. Geburtstags ist die Musik der Woche dieses Mal unserem ehemaligen Kollegen, dem sorbischen Musikschaffenden und langjährigen Musikredakteur der Sorbischen Redaktion Ulrich Pogoda gewidmet.

  • 27.07. - 02.08.2020 

    Sonneblumen-Feld. Quelle: rbb/ Stephan Düfel
    rbb/ Stephan Düfel

    - Russische Sommerlieder

    Nachdem wir in unserer Rubrik bereits sorbische, polnische und tschechische Sommerlieder präsentiert haben, stellen wir in dieser Woche einige beliebte russische Sommerhits vor.

  • 20.07. - 26.07.2020 

    Kaninchen unterm Apfelbaum, Bild: Antenne Brandenburg/Britta Streiter
    Antenne Brandenburg/Britta Streiter

    - Pflanzen, Bäume, Blumen

    In unserer Rubrik "Musik der Woche" hat unser Musikredakteur noch einmal Lieder zusammengestellt zum breiten Thema "Pflanzen im sorbischen Liedgut".

  • 13.07. - 19.07.2020 

    Blumenwiese am Kanal (Quelle: Ben Linse)
    Ben Linse

    - Was wächst und blüht

    In unserer Rubrik hat unser Musikredakteur diesmal Lieder in den Fokus gerückt, die sich mit Pflanzen, Blumen und Bäumen beschäftigen. Ein breites Thema, das sich sehr oft im sorbischen Liedgut findet.

  • 06.07. - 12.07.2020 

    Urlaub in Grömitz an der Ostsee, Hörerfoto von Renée Betker-Hartmann

    - Tschechische Sommerhits

    Musikalisch hat der Sommeranfang kürzlich in unserem Programm mit Sommerliedern aus Polen begonnen. In dieser Woche hören wir, was man in Tschechien über den Sommer singt. Dabei sind sommerliche Reggae-Klänge ebenso zu hören wie melancholische Balladen.

  • 29.06. - 05.07.2020 

    Urlaub in Zeiten der Coronavirus Pandemie: Zwei Urlauber sonnen sich auf Liegestühlen am adriatischen Meer. Quelle: Sven Simon/dpa
    Sven Simon/dpa

    - Urlaub, Ferien, Freizeit

    In der ersten Ferienwoche in Brandenburg bieten sich Urlaub und Freizeit als Thema unserer Rubrik "Musik der Woche" geradezu an. In unseren Liedern geht es um beliebte Freizeitbeschäftigungen.

  • 22.06. - 28.06.2020 

    PolandRock Festival Kostrzyn (Quelle: rbb)
    rbb

    - Polnische Sommerhits

    Der Sommer hat begonnen und so stehen in dieser Woche polnische Lieder und Hits auf dem Plan, die die heiße Jahreszeit besingen.

  • 16.06. - 21.06.2020 

    Wendisches Erntefest in Drachhausen (Quelle: rbb/Archiv)
    rbb/Archiv

    - Lieder über sorbische Dörfer 2

    In dieser Woche führen wir unsere musikalischen Geschichten über wendische Dörfer weiter.

  • 09.06. - 14.06.2020 

    "Storchendorf" Dissen (Quelle: Gemeinde Dissen)

    - Lieder über sorbische Dörfer 1

    Die Identität der sorbisch-wendischen Niederlausitz ist vor allem durch die Dörfer, ihren Alltag, ihre Sitten und Gebräuche und nicht zuletzt ihre Bewohner geprägt. Hören Sie in dieser Woche musikalische Geschichten aus und über sorbische Dörfer.

  • 01.06. - 07.06.2020 

    Kinder im Themenpark Panama - Foto: Filmpark Babelsberg

    - Kinder wünschen sich Musik

    Anläßlich des Weltkindertages am 1. Juni geben wir die Musikauswahl ab: unsere jüngsten Hörerinnen und Hörer dürfen sich in dieser Woche ihre Lieblingslieder wünschen.

  • 25.05. - 31.05.2020 

    Quelle: rbb

    - Die sorbische Künstlerin Walburga Walde

    Unsere Künstlerin der Woche Walburga Walde ist auch weit über die Lausitz bekannt. So hat sie sich in der Jazzszene Deutschlands inzwischen einen Namen gemacht.

  • 18.05. - 24.05.2020 

    André Herzberg spielt Gitarre (Bild: rbb)
    rbb Presse & Information

    - Russische Barden

    Dieses Mal richten wir in der Musik der Woche unseren Blick auf die russische Musik: die gesungene Poesie, das sogenannte Autorenlied ist unser Thema. Die Künstler, die diese Art der Musik machen, nennt man auf Russisch "Barden".

  • 11.05. - 17.05.2020 

    Maikäfer auf blühendem Obstbaum © R.Schuster

    - Mailieder

    Dieses Mal haben wir uns für die Rubrik "Musik der Woche" etwas Besonderes ausgedacht. Unsere Redakteurin Martina Gollasch hat einen bunten Reigen von sorbischen Mailiedern zusammengestellt.

  • 04.05. - 10.05.2020 

    rbbFernsehen_2012:10:12_-Die_schönsten_Parks_und_Gärten
    rbb

    - Liebeslieder

    Einige unserer Moderator/-innen und Mitarbeiter/-innen haben jeweils ein Lied über die Liebe ausgesucht und stellen es ihnen jeden Tag persönlich vor.

  • 27.04. - 03.05.2020 

    Quelle: rbb

    - Der sorbische Künstler Istvan Kobjela

    Der Musiker, Komponist und Schauspieler Istvan Kobjela bereichert die sorbische Musikszene seit vielen Jahren als Sänger und Verfasser eigener Lieder. In dieser Woche stellen wir einige davon vor.

  • 20.04. - 27.04.2020 

    Sorbisches Adventskonzert des rbb: Sorbisches Solistenterzett (Quelle: rbb/M. Bulang)

    - Der sorbische Sänger Gerald Schön

    Unseren Künstler der Woche Gerald Schön haben sie bestimmt schon einmal in einem Konzert gehört. Seit Jahren tourt er mit den unterschiedlichsten Programmen durch die Lausitz.

  • 13.04. - 19.04.2020 

    Sängerin Isolde Natusch mit dem Krabat-Müller (Quelle: Krabatmühle)
    Krabatmühle

    - Die sorbische Sängerin Isolde Natusch

    In dieser Woche stellen wir weitere Titel mit der sorbischen Jazz-Sängerin Isolde Natusch vor. Sie ist seit vielen Jahren ein fester Teil der regionalen Musikszene.

  • 06.04. - 12.04.2020 

    Rote aufgeblühte Tulpe © rbb/Anja Kabisch
    rbb/Anja Kabisch

    - Aus dem Oratorium "Nalěćo/Frühling"

    Korla Awgust Kocors Oratorien gehören zu den Schlüsselwerken der sorbischen Musik. Vor 160 Jahren entstand "Nalěto/Frühling". Wir stellen in dieser Woche einige Titel daraus vor.

  • 30.03. - 05.04.2020 

    Frühlingsblumen. Quelle: rbb
    rbb

    - Sorbische Frühlingslieder

    Frühlingsanfang und Zeitumstellung liegen hinter uns und wir konnten die ersten sonnigen Tage schon genießen. Wir begrüßen die neue Jahreszeit in dieser Woche auch musikalisch.

  • 23.03. - 29.03.2020 

    Tanzorchester "Astoria" 1968, Ltr. Günter Gocht (Quelle: TO "Astoria")
    TO "Astoria"

    - Günter Gocht (2. Teil)

    Seine Musik senden wir regelmäßig in unserem Programm und sie gehört wohl mit zu den beliebtesten unserer Zuhörer. Anlässlich seines Geburtstages ist er unser Künstler dieser Woche.

  • 16.03. - 22.03.2020 

    Der niedersorbische Chor "Łužyca" aus Cottbus (Quelle: Chor "Łužyca")
    Chor "Łužyca"

    - Niedersorbische Chöre

    Gemeinschaft kommt in Zeiten von Corona eine ganz besondere Bedeutung zu, es ist aber nur ein Zufall, dass sich unsere Musik dieser Woche den Laienchören in der Niederlausitz widmet.

  • 09.03. - 15.03.2020 

    Sorbisches Adventskonzert des rbb in Schleife - Folkloregruppe "Łokaśina" (Quelle: rbb/M. Bulang)

    - Folkloregruppe "Łokaśina"

    In dieser Woche erklingen Lieder der niedersorbischen Folkloregruppe "Łokaśina" (deutsch: die Sumpfdotterblume). Die 4 Frauen der Gruppe interpretieren auf besondere Art sorbisches Liedgut.

  • 02.03. - 08.03.2020 

    Das Kalenderblatt vom 8. März, dem Internationalen Frauentag.
    ZB

    - Frauenlieder

    Aus Anlass des Internationalen Frauentages am 8. März widmen wir unsere Musik der Woche dieses Mal sorbischen Sängerinnen.

  • 24.02. - 01.03.2020 

    Fastnacht, Foto: Peter Becker
    Peter Becker/Landkreis Dahme-Spreewald

    - Zapust/Fastnacht

    Zum Abschluss der Zapustsaison - der wendischen Fastnachtszeit - widmen wir unsere Musik der Woche noch einmal diesem Thema.