BUBAK-Meeting 2017 (Quelle: rbb)
Unser BUBAK-Team | Bild: BUBAK

- aktualne wudaśe/ Aktuelle Sendung

aktualny Bubak: awdije, pśeglěd, wopśimjejśa
Der aktuelle BUBAK: Audios, Vorschau, Inhalte

Weitere Infos, Beiträge und Fotos findet Ihr hier

wudaśe młoźinskego magacina Bubak wót 6. maja 2021

Tenraz pomaga Wam Bubak serbski rozměś. We młoźinskem magacinje źo wó rěc a wó pówědanje. Naš Eylem na pśikład telefoněrujo kuždy tyźeń dłujko ze swójimi pśijaśelami. Jadnučka móžnosć młodych luźi, we casu pandemije kontakt źaržaś. My zgónimy, kak wuglěda jogo zwenkašulske žywjenje we casu korony. A Gregor nam wulicujo, kak młode luźe pśez cełu Europu se za swóje wobgrozone mjeńšynowe rěcy zasajźuju. Pśi tej góźbje pśedstajimy Wam wósebnu rěc z Pólskeje. A zajmnu muziku tek zasej mamy za Was.

Pótakem, njezabyńśo Bubak zašaltowaś:

wót 12 do 13 g. a wjacor wót 19 do 20 g. (wóspjetowanje)
abo w interneśe - ako livestream, audio on demand a download.


******************************

Eine Frau tanzt in ihrem Flur (Bild: imago images/Jan Tepass)

Zur Ausgabe des Jugendmagazins vom 6. Mai 2021

Diesmal hilft Euch der Bubak sorbisch besser zu verstehen. Es geht im Jugendmagazin also um Sprache und Sprechen. Unser Eylem zum Beispiel telefoniert jede Woche lange mit seinen Freunden. In der Corona-Pandemie die einzige Möglichkeit Kontakt zu halten. Ihr erfahrt mehr über das außerschulische Leben in Zeiten von Corona. Von Gregor gibt es viele Informationen darüber, wie junge Leute sich für bedrohte Minderheitensprachen in Europa einsetzen, und er stellt Euch eine besondere Sprache in unserem Nachbarland Polen vor. Und natürlich haben wir auch wieder interessante Musik für Euch.

Also, nicht vergessen: BUBAK einschalten: ab 12:00 Uhr (Wiederholung am Abend ab 19:00 Uhr) im Radio oder im Internet: per Livestream oder als Audio on demand und download!


******************************

Der BUBAK von Měto Nowak-Njechorński (Foto: Domowina Verlag Bautzen)
BUBAK - Holzschnitt des sorbischen Künstlers Měto Nowak-Njechorński

wusćełańske casy a frekwency
Sendezeiten und -frequenzen

Młoźinski magacin BUBAK pśiźo (až na wuwześa) na prědnem a na tśeśem stwórtku mjaseca w casu wót 12:00 do 13:00 g. a wót 19:00 do 20:00 g. (wóspjetowanje) a stoj pón ako audio w interneśe až do pśiducego wudaśa magacina. Słyšyśo nas na frekwencoma UKW 93,4 MHz a 100,4 MHz a w Chóśebuzu na kabelowej frekwency 94,5.

Der BUBAK kommt - bis auf wenige Ausnahmen - am ersten und am dritten Donnerstag im Monat in der Zeit von 12:00 bis 13:00 Uhr und von 19:00 bis 20:00 Uhr (Wiederholung) und steht dann im Internet zum Nachhören bis zur nächsten Bubak-Ausgabe. Empfangen könnt Ihr uns auf den UKW-Frequenzen 93,4 MHz und 100,4 MHz, im Cottbuser Kabel auf 94,5.

Was ist eigentlich ein BUBAK?
Der Bubak soll ein kleines dämonisches schwarzes Wesen, ein launisches listiges Männlein gewesen sein, mit dem man kleine Kinder schreckte, wenn sie unartig waren. Er ist Namensgeber für die wendische Jugendsendung.

slědkglědanje/ Rückblicke