BUBAK-Meeting 2017 (Quelle: rbb)
Bild: BUBAK

- Aktuelle Sendung

Infos zum aktuellen BUBAK, Audios und Fotos
informacije wó aktualnem magacinje, awdije a fota

Liebe Bubak-Fans!

Den nächsten Bubak gibt es am 21. Februar 2019 mit Anna Zacharias und Florence Zachau, angesagter Musik und interessanten Beiträgen.
Die Themen:
- Gespräch mit Neo Joel Schultchen, Schülerpraktikant beim Sorbischen Programm des rbb
- Zapust/Fastnacht des Niedersorbischen Gymnasiums in Cottbus -
  hinter den Kulissen
- Neues von den sorbischen Studen der Uni Leipzig

Nicht vergessen: BUBAK einschalten - entweder im Radio ab 12 Uhr (oder 19 Uhr die Wiederholung) oder danach im Internet als Audio on demand!!!

Wir freuen uns auf Euch!

Wendisches Jugendmagazin BUBAK: Arbeitstreffen des Teams (Quelle: rbb/Katarzyna Fidek)
Bubaks beim Arbeitstreffen

Lube pśijaśele Bubaka!

Nowe wudaśe Bubaka dajo 21. februara 2019 z Annu Zachariasojc a Florence Zachawojc, wujšpurneju muziku a zajmnymi pśinoskami.
Temy magacina:
- rozgrono z našym praktikantom - Neo Joel Schultchen
- zapust Dolnoserbskego gymnaziuma w Chóśebuzu - za kulisami glědane
- nowosći wót serbskich studentow lipšćańskeje uniwersity

Njezabyńśo zašaltowaś BUBAK - pak w radiju (12 g. abo 19 g. pón wóspjetowanje) abo w interneśe ako awdio on demand!

Se na Was wjaselimy!

Der BUBAK von Měto Nowak-Njechorński (Foto: Domowina Verlag Bautzen)
BUBAK - Holzschnitt des sorbischen Künstlers Měto Nowak-Njechorński

Sendezeiten und -frequenzen
Eures wendischen Jugendmagazins


Der BUBAK kommt - bis auf wenige Ausnahmen - am ersten und am dritten Donnerstag im Monat in der Zeit von 12:00 bis 13:00 Uhr und von 19:00 bis 20:00 Uhr (Wiederholung) und steht dann im Internet zum Nachhören bis zur nächsten Bubak-Ausgabe. Empfangen könnt Ihr uns auf den UKW-Frequenzen 93,4 MHz und 100,4 MHz, im Cottbuser Kabel auf 94,5.

Młoźinski magacin BUBAK pśiźo (až na wuwześa) na prědnem a na tśeśem stwórtku mjaseca w casu wót 12:00 do 13:00 g. a wót 19:00 do 20:00 g. (wóspjetowanje) a stoj pón ako audio w interneśe až do pśiducego wudaśa magacina. Słyšyśo nas na frekwencoma UKW 93,4 MHz a 100,4 MHz a w Chóśebuzu na kabelowej frekwency 94,5.

Rückblicke