Lauchhammer (Quelle: dpa)
dpa
Bild: dpa

Lauchhammer in Oberspreewald-Lausitz - Polizist schießt auf angreifenden Asylbewerber

Ein Polizist hat im Asylbewerberheim in Lauchhammer im Kreis Oberspreewald-Lausitz einen Bewohner angeschossen. Der 24-jährige aus dem Tschad hatte zuvor randaliert. Als die alarmierten Beamten eintrafen, sei der Mann mit einem Messer auf sie losgegangen. Daraufhin habe ein Beamter geschossen und ihn an der Schulter verletzt.

Beitrag von Philipp Manske

weitere Themen der Sendung

Zwei Straßenbahn im Stau (Symbolbild, Quelle: dpa, Paul Zinken)
dpa

Unfall in Rummelsburg - Kind von Straßenbahn erfasst und getötet

In Rummelsburg ist ein 13-jähriges Mädchen von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Beim Versuch, das Kind zu bergen, wurden außerdem zwei Feuerwehrleute verletzt. Das Mädchen erlag auf dem Weg ins Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst noch offen.

Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

Nachrichten I

+++ Nach dem Treffen von US-Präsident Trump und Nordkoreas Staatschef Kim hat Außenminister Maas vor einer zu optimistischen Bewertung der Ergebnisse gewarnt +++ Der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Susanna aus Mainz, Ali B., war zum Tatzeitpunkt vermutlich bereits 21 Jahre alt +++ Die Europäische Union verschenkt 15.000 Interrail-Tickets an junge Leute, die jetzt genau18 sind +++

Mitarbeiterin der Verwaltung in Berlin stempelt einen Brief. (Quelle: dpa/Inga Kjer)
dpa/Inga Kjer

Digitalisierung und mehr Personal - Berliner Verwaltung soll flott gemacht werden

Der Senat will die Berliner Verwaltung leistungsfähiger machen, um künftig in Bürgerämtern, Standesämtern oder Kfz-Zulassungsstellen einen besseren Service bieten zu können. Eine Expertengruppe unter Leitung des früheren Vorstandsmitglieds der Bundesagentur für Arbeit, Heinrich Alt, hat am Dienstag ihren Abschlussbericht mit entsprechenden Vorschlägen vorgelegt.

Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

Nachrichten II

+++ Burkard Dregger ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus +++ Tempo 30 auf einem Teil der Leipziger Straße hat offenbar nicht allzuviel zur Luftverbesserung beigetragen +++ Ein riesiges 360-Grad-Panorama der antiken Metropole Pergamon ist ab dem Spätsommer in  einem temporären Ausstellungsgebäude gegenüber dem Bode-Museum zu sehen.

Logo: rbb Sport
rbb

rbb Sport

+++ WM 2018: Ankunft des DFB-Teams in Russland +++ Freundschaftsspiel: FC Bundestag gegen FC Diabetologie +++ Genki Haraguchi wechselt zur kommenden Saison zu Liga-Konkurrent Hannover 96 +++

Bienen auf Bienenwabe (Quelle: colourbox)

Nach Vandalismus-Vorfall - Inklusive Imkerei baut sich Existenz wieder auf

In der Inklusiven Imkerei in Pankow kümmern sich Menschen mit Behinderung um die Bienen. Durch einen Fall von Vandalismus haben die Mitarbeiter Mitte April über Nacht alle Bienen verloren. Der Fall verbreitete sich über die sozialen Medien. Dann meldete sich eine Crowdfunding-Plattform bei der Imkerei. Ihre Spendenkampagne wurde ein unerwarteter Erfolg.

Festival Lit-Potsdam - Literatur an schönen Orten genießen

Viele Verlage und Buchhandlungen sowie Autorinnen und Autoren präsentieren sich am Wochenende auf dem Literaturfestival Lit-Potsdam. An schönen Orten wird gelesen, vorgelesen - und diskutiert. Auch ein Büchermarkt wird am Sonntag am Ufer der Havel aufgebaut.

Queen Victoria lässt bitten - Gigantische Seerose öffnet ihre Blätter

Im Botanischen Garten wird die Riesen-Seerose „Queen Victoria“ bald ihre Blüten öffnen. Ab diesem Samstag kann sie von Besuchern bestaunt werden. Die Pflanze fasziniert mit ihren zwei Meter breiten Schwimmblättern, die bis zu einhundert Kilogramm Gewicht tragen können und sehr stabil sind.