Filmausschnitt "Crescendo" (Bild: CrescendoFilm)
CrescendoFilm
Bild: CrescendoFilm

- Kulturtipps

+ Ausstellung "Broken Sounds"
+ Film "Crescendo"
+ Theater "#diewelle2020"

Piano-Skulpturen aus dem 60er und 70er Jahren. Der Ausstellungsort "Kunstwerke" in Mitte zeigt jetzt in "Broken Sounds" – diese Klaviere von Künstlern aus der Fluxusbewegung und dem Wiener Aktionismus.

Stefania Palumbo, Kuratorin "A. Conz Collection"
"Als diese Künstler aktiv waren, waren sie wirklich der Underground, die Avantgarde der Kunst-Szene. Wir haben uns gedacht, wir sollten diese Atmosphäre und diesen Geist wiederbeleben."

Denn im Begleitprogramm der Ausstellung werden die außergewöhnlichen Pianos von Musikern wieder bespielt.

+ + +

In dem Spielfilm "Crescendo" von Regisseur Dror Zahav sollen junge Musiker eigentlich friedvoll zusammen musizieren. Der Weg zur Harmonie bleibt schwierig. Ein unterhaltsamer und wichtiger Film.

+ + +

Das weltberühmte Gedanken-Experiment "Die Welle" soll am Beispiel von Schülern zeigen wie anfällig ein jeder für eine Diktatur sein kann. In einer Neuinszenierung am Grips Theater hat der Regisseur Jochen Strauch den Roman von Morton Rhue (bürgerlich Tod Strasser) in das Jahr 2020 übersetzt.

Jochen Strauch, Regisseur
"Als ich den Stoff eingestiegen bin, fand ich es hoch reizvoll, weil es eben nicht nur eine Parabel ist, um Macht und Machtmissbrauch und Entstehung von Faschismus, sondern weil Tod Strasser, auch ganz tolle Figurenporträts geschrieben hat."


"Die Welle 2020" – sehenswert für Jugendliche und Erwachsene.

Autorin: Margarete Kreuzer

weitere Themen der Sendung

Gottfried Grafe restauriert die Friedrichwerdersche Kirche immer wieder seit den 1980er Jahren. (Bild: rbb)
rbb

Die Friedrichswerdersche Kirche - Stein für Stein

Restaurator Gottfried Grafe hat die Friedrichswerdersche Kirche in den achtziger Jahren zum ersten mal wieder hergestellt. Es ist klar, dass er ihr auch dieses Mal half, als sie im Märkischen Sand zu versinken drohte. Er weiß alles über diese Kirche.

Alexandra Czarnecki ist Restauratorin für Skulpturen in der Alten Nationalgalerie. (Bild: rbb)
rbb

Restaurierung - Die Schönheit bewahren

Alexandra Czarnecki liebt ihren Beruf. Sie ist Restauratorin für Skulpturen an der Alten Nationalgalerie. In ihrer Werkstatt steht gerade die weltberühmte "Prinzessinnengruppe" von Johann Gottfried Schadow.

Skulpturen-Depot der Alten Nationalgalerie (Bild: rbb)
rbb

Im Skulpturen-Depot

Im Sommer 2020 zeigt die Alte Nationalgalerie eine neu konzipierte Ausstellung aus dem Bestand von der Schinkel-Zeit bis zum Kaiserreich. Der Leiter der Alten Nationalgalerie Dr. Ralf Gleis und die Kuratorin Yvette Deseyve zeigen im Depot, wie eine solche Schau entsteht.

Schauspieler August Diehl (Bild: rbb)
rbb

August Diehl

Schon jetzt sind fast alle Vorstellungen ausverkauft. August Diehl spielt am Berliner Ensemble in der französischen Komödie "Drei Mal Leben". Regie führt die gefeierte Andrea Breth.

Anne Weiss, Autorin "Mein Leben in drei Kisten" in ihrer Wohnung (Bild: rbb)
rbb

Buch "Mein Leben in drei Kisten" von Anne Weiss

Anne Weiss hat ihr Leben ausgemistet. Zumindest heißt ihr Buch "Mein Leben in drei Kisten" und handelt von der radikalen Reduktion und dem Glück, dass sie dabei empfindet. Wir haben uns die drei Kisten genau angeschaut.