rbb Kultur-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    RBB Kultur - Das Magazin Moderatorin Franziska Hessberger. (Quelle: rbb/Kultur)
    rbb/Kultur

    - rbb Kultur vom 13.06.2020

    Zu Besuch auf Schloss Neuhardenberg +++ Ein erlesenes Sommerprogramm für Schloss Neuhardenberg +++ Bildhauerin Anna Franziska Schwarzbach glüht für die Kunst +++ Oboist Andreas Wittmann über die Philharmoniker +++ Digitales Festival: 48 Stunden Neukölln +++ Moderation: Franziska Hessberger

    Uwe Rosenberg führt durch das Schloss Neuhardenberg. (Quelle: rbb/Kultur)
    rbb/Kultur

    Zu Besuch auf Schloss Neuhardenberg

    Früher war Uwe Rosenberg Tischler und hat selbst an der Restaurierung der Gebäude mitgewirkt - heute ist er Hobby-Historiker und berichtet bei Führungen durch Schloss Neuhardenberg fachkundig von der Genese des Hauses.

    Kulturmanagerin Heike Kramer. (Quelle: rbb/Kultur)
    rbb/Kultur

    Ein erlesenes Sommerprogramm für Schloss Neuhardenberg

    Nach dem Corona-bedingten Ausfall des Frühlingsgeschäfts arbeitet Kulturmanagerin Heike Kramer an einem exquisiten Sommerprogramm für Schloss Neuhardenberg. Unterstützung erhält sie vom ehemaligen Berlinale-Leiter Dieter Kosslick und Landrat Gernot Schmidt.

    Andreas Wittmann ist Oboist bei den Berliner Philharmonikern. (Quelle: rbb/Kultur)
    rbb/Kultur

    Oboist Andreas Wittmann über die Philharmoniker

    Für Musiker Andreas Wittmann geht mit der Aufnahme bei den Berliner Philharmonikern ein Traum in Erfüllung. Der Oboist erzählt von seinem Instrument und seinem Lieblingsorchester in Zeiten der Pandemie.

    Kunstobjekte der Sammelausstellung 48 Stunden Neukölln werden abgefilmt. (Quelle: rbb/Kultur)
    rbb/Kultur

    Digitales Festival: 48 Stunden Neukölln

    Das Kunst-Festival 48 Stunden Neukölln findet dieses Jahr in digitaler Form statt. Mit Hilfe eines Avatars kann man sich durch die Ausstellung von Martin Steffens im Umsannwerk Neukölln führen lassen.