Kinoabend des mobilen Kinos Uckermark im Garten von Gut Boltenhof (Bild: rbbKultur)
rbbKultur
Bild: rbbKultur

- Mobiles Kino in der Uckermark

Das Multikulturelle Centrum Templin bringt das Kino zu den Menschen. Seit Mitte Juni lässt das Mobile Kino Uckermark die Leinwand in verschiedenen Dörfern flimmern. Die Kulisse bildet mal eine mittelalterliche Burgruine, mal der Kastanienbaum neben der Dorfkirche.

Freiluftkino in wechselnden Dörfern – das ist die Idee des Mobilen Kinos Uckermark. Die Reportage begleitet die Macherinnen und Macher des Mobilen Kinos auf ihrer Tour. Ihre aufblasbare Kinoleinwand haben sie immer im Gepäck. Sie treffen in den Dörfern auf Bewohner, die sich mit viel Leidenschaft dafür engagieren, dass der Filmabend ein Erfolg wird. Das Kino wird so zu einem ganz besonderen Erlebnis, das den Zusammenhalt einer ganzen Region fördert. Die Corona-Pandemie stellt dabei alle Beteiligten in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen.

Film von Anna Bilger

Erstaustrahlung am 18.07.2020/rbb