rbb Kultur-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Franziska Hessberger (Quelle: rbb)
    rbb

    - rbb Kultur vom 09.06.2018

    Das "Theater am Rand" und die Zollbrücker +++ Proben mit Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern +++ Die Geschichte des "Theaters am Rand" +++ Mini-Galerien im Nirgendwo +++ Kulturnotizen +++ "Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel" +++ Moderation: Franziska Hessberger

    Der Intendant Tobias Morgenstern im "Theater am Rand" (Quelle: rbb)
    rbb

    Das "Theater am Rand" und die Zollbrücker

    Das "Theater am Rand" zeigt, wie erfolgreich Kultur auf dem flachen Land sein kann. Denn seit 20 Jahren wächst und gedeiht die Bühne im Nirgendwo kurz vor Polen. Mittlerweile hat sie rund zehn Mal so viele Sitzplätze, wie das Nachbardorf Zollbrücke Einwohner. Wie empfinden die Zollbrücker das Leben im Schatten des Theaters?

    Die Theatermacher Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern (Quelle: rbb)
    rbb

    Proben mit Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern

    Ihr Tag beginnt mit Fechten auf einem Steg an der Oder. Bis 14 Uhr proben Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern auf der Bühne. Mittags Text lernen und Abends weiter üben. Es sind intensive Probetage im Oderbruch.  

    Gründer des Theater am Rand erinnern sich an die Anfänge ihres Theaters (Quelle: rbb)
    rbb

    Die Geschichte des "Theaters am Rand"

    Was macht die Faszination eines eigenen Theaterbetriebs in der Provinz aus? Und wie baut man den überhaupt selbstständig auf, ohne jegliche Subventionen? Beteiligte des "Theater am Rand" in Zollbrücke erinnern sich an die Anfänge ihres Theaters.

    Galerie in einem Trafo-Häuschen in Brandenburg (Quelle: rbb)
    rbb

    Mini-Galerien im Nirgendwo

    Irgendwo auf dem platten Land bemüht sich noch jemand um die Kunst. Michael Pommerening hat drei alte Trafo-Häuschen gerettet und sie zu kleinen Kunstgalerien umfunktioniert.  

    Besucher der "Fleisch"-Ausstellung im Alten Museum in Berlin (Quelle: rbb)
    rbb

    Kulturnotizen

    + "Fleisch"-Ausstellung im Alten Museum
    + LIT:potsdam - das Literaturfestival Potsdam
    + 10. Berlin Biennale
    + Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam

    Regisseur Christian Schidlowski (Quelle: rbb)
    rbb

    "Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel"

    Wer die Nächte auf dem Land verbringt, wird zusätzlich belohnt: Mit einem Sternenhimmel, der in der Stadt aufgrund der Lichtemissionen unsichtbar geworden ist. Die Kino-Dokumentation "Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel" feiert das Himmelszelt.