Besucher der "Fleisch"-Ausstellung im Alten Museum in Berlin (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Kulturnotizen

+ "Fleisch"-Ausstellung im Alten Museum
+ LIT:potsdam - das Literaturfestival Potsdam
+ 10. Berlin Biennale
+ Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam

Im Alten Museum beschäftigt sich jetzt eine Ausstellung mit dem Thema "Fleisch", in all seinen Widersprüchen, in all seinen Facetten. Der Museumsnachwuchs hat diese Ausstellung zusammengestellt.

Anika Reineke Mit-Kuratorin der Ausstellung

"Wir haben das Thema Fleisch gewählt, weil es so anschlussfähig ist in so vielen Bereichen, von der Frühgeschichte bis zur zeitgenössischen Kunst, weil es uns auch heute noch so viel beschäftigt und weil es uns ermöglicht, in dieser Ausstellung 5.000 Jahre Menschheitsgeschichte abzubilden."

In der Ausstellung geht es um Kost, Kult und Körper. Fleisch aus ganz ungewohnten Blickwinkeln. Wohl bekomms.

Buch an Bord: Das Literaturfestival Potsdam nimmt seine Besucher mit an ungewöhnliche Orte, zum Beispiel auf ein Floß. Autor Thorsten Schulz thematisiert in seinem Roman "Skandinavisches Viertel" Heimat und Kindheit in der DDR.

Torsten Schulz liest aus "Skandinavisches Viertel"
"Er ist erst 12, aber er hat keine Lust dahin zu gehen. Flügel müsste man haben, denkt er, um über die Grenze fliegen zu können."

Neben Lesungen gibt es auch Werkstattgespräche, Diskussionen und einen Büchermarkt.

Die 10. Berlin Biennale beginnt heute. Das Motto: "We don’t need another hero", wir brauchen keine neuen Helden. Politisch und zum Mitmachen, wie bei dieser Kunstaktion, die an Proteste von Frauen in Ost-Nigeria erinnern soll.

An fünf Orten in ganz Berlin kann man drei Monate lang spannend gestaltete zeitgenössische Kunst erleben.

Miku Sophie Kühmel, Poetry-Slammerin und Autorin
"Guten Tach, setz dich doch. Es ist schön draußen heute. Der Frühling kommt und geht schon mit dem Sommer eingehakt am kleinen Finger."


Miku ist eine der Poetry-Slammerinnen, die bei der Langen Nacht der Wissenschaften auftreten, musikalisch unterstützt wird sie von Krähe mobil. Wissenschaft zum Anfassen, eine ganze Nacht lang.

Miku Sophie Kühmel, Poetry-Slammerin und Autorin

"Wenn du unbedingt willst, nähe ich dir auch das Abzeichen auf die Badehose."


Autoren: Lea von den Steinen und Bastian Welte

weitere Themen der Sendung

Der Intendant Tobias Morgenstern im "Theater am Rand" (Quelle: rbb)
rbb

Das "Theater am Rand" und die Zollbrücker

Das "Theater am Rand" zeigt, wie erfolgreich Kultur auf dem flachen Land sein kann. Denn seit 20 Jahren wächst und gedeiht die Bühne im Nirgendwo kurz vor Polen. Mittlerweile hat sie rund zehn Mal so viele Sitzplätze, wie das Nachbardorf Zollbrücke Einwohner. Wie empfinden die Zollbrücker das Leben im Schatten des Theaters?

Die Theatermacher Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern (Quelle: rbb)
rbb

Proben mit Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern

Ihr Tag beginnt mit Fechten auf einem Steg an der Oder. Bis 14 Uhr proben Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern auf der Bühne. Mittags Text lernen und Abends weiter üben. Es sind intensive Probetage im Oderbruch.  

Gründer des Theater am Rand erinnern sich an die Anfänge ihres Theaters (Quelle: rbb)
rbb

Die Geschichte des "Theaters am Rand"

Was macht die Faszination eines eigenen Theaterbetriebs in der Provinz aus? Und wie baut man den überhaupt selbstständig auf, ohne jegliche Subventionen? Beteiligte des "Theater am Rand" in Zollbrücke erinnern sich an die Anfänge ihres Theaters.

Galerie in einem Trafo-Häuschen in Brandenburg (Quelle: rbb)
rbb

Mini-Galerien im Nirgendwo

Irgendwo auf dem platten Land bemüht sich noch jemand um die Kunst. Michael Pommerening hat drei alte Trafo-Häuschen gerettet und sie zu kleinen Kunstgalerien umfunktioniert.  

Regisseur Christian Schidlowski (Quelle: rbb)
rbb

"Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel"

Wer die Nächte auf dem Land verbringt, wird zusätzlich belohnt: Mit einem Sternenhimmel, der in der Stadt aufgrund der Lichtemissionen unsichtbar geworden ist. Die Kino-Dokumentation "Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel" feiert das Himmelszelt.