rbb Kultur-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Franziska Hessberger (Quelle: rbb)
    rbb

    - rbb Kultur vom 15.09.2018

    Baustelle Neue Nationalgalerie - ein Mysterium +++ Der Architekt Dirk Lohan im Portrait +++ "Die Neue Nationalgalerie"-Dokumentation von Ina Weisse +++ Die Sammlung der Neuen Nationalgalerie +++ Kulturnotizen +++ Oliver Lück: "Buntland" +++ Moderation: Franziska Hessberger

    Bauarbeiter auf der Baustelle der Neuen Nationalgalerie in Berlin (Quelle: rbb)
    rbb

    Baustelle Neue Nationalgalerie

    Das Gebäude ist 50 Jahre alt und sanierungsbedürftig. Doch weil die Neue Nationalgalerie unter Denkmalschutz steht, musste sie in 35.000 Einzelteile zerlegt werden - jedes Teil bekam einen Code. Nach der Lagerung in verschiedenen Depots wird das Puzzle nun wieder zusammengesetzt.

    Architekt Dirk Lohan (Quelle: rbb)
    rbb

    Der Architekt Dirk Lohan im Portrait

    Zur Eröffnung der Neuen Nationalgalerie 1968 war Dirk Lohan einer der jüngsten Bauleiter Deutschlands. Der Enkel von Mies van der Rohe überwachte damals im Auftrag seines berühmten Großvaters die Baustelle. Heute soll Lohan dafür sorgen, dass die Neue Nationalgalerie wieder so aufgebaut wird, wie sein Großvater sie entworfen hat.   

    Regisseurin Ina Weisse (Quelle: rbb)
    rbb

    "Die Neue Nationalgalerie"-Dokumentation von Ina Weisse

    Eigentlich sollte das Gebäude von Mies van der Rohe die kubanische Firmenzentrale von "Bacardi" werden. Warum es allerdings heute als Museum in Berlin steht und wie es gebaut worden ist, erzählt der außergewöhnliche Dokumentarfilm von Regisseurin Ina Weisse.

    Besucher einer Ausstellung in der Neue Nationalgalerie in Berlin (Quelle: rbb)
    rbb

    Die Sammlung der Neuen Nationalgalerie

    In den vergangenen 50 Jahren haben in Neuen Nationalgalerie beeindruckende Ausstellungen stattgefunden. Die Kunstsammlung hat sich immer weiter vergrößert, wofür vor allem zwei Männer verantwortlich sind. 

    Szene aus "Auf der Straße" im Berliner Ensemble (Quelle: rbb)
    rbb

    Kulturnotizen

    + "Molecules" - das neue Album von Sophie Hunger
    + "Auf der Straße" im Berliner Ensemble
    + "Bungalow" von Helene Hegemann

    Hans Minge (Quelle: rbb)
    rbb

    Oliver Lück: "Buntland"

    Der Autor Oliver Lück ist für sein neues Buch durch ganz Deutschland gereist. In 16 Bundesländern trifft er 16 Menschen und versucht in deren ganz normalen Leben das Besondere zu entdecken.