Ballett Alice im Wunderland (Bild: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Kulturnotizen

+ "The Shelf" - Fotografien in Kreuzberg
+ Auftakt der Theatersaison in Cottbus
+ Ausstellung „Maler, Mentor, Magier“ im Hamburger Bahnhof

In „The Shelf“ in Kreuzberg gibt es Fotografien der Meisterschüler der Ostkreuzschule zu sehen. Eine der Abschlussarbeiten des 12. Jahrgangs ist das Fotoprojekt von  Patricia Morosan.

Die 34-Jährige suchte nach dem Mittelpunkt Europas und war erstaunt: Viele Länder beanspruchen diesen Mittelpunkt für sich. Neben vielen Mittelpunkten entdeckte sie auf dem Kontinent ein Grundgefühl:

Patricia Morosan, Fotografin

"Mir ist eine gewisse Melancholie und Tristess aufgefallen, die uns alle verbindet."

Ihre eindrucksvolle Fotoarbeit „Remember Europe“  ist jetzt in einem liebevoll gestalteten Katalog erschienen.

Auftakt der Theatersaison in Cottbus.  In einer Uraufführung das Ballett „Alice im Wunderland“. Venira Welijan tanzt „Alice“ mit ausdrucksstarker Leichtigkeit. Sie erlebt skurrile Abenteuer als sie in ein Kaninchenloch fällt. „Alice im Wunderland“ - ein phantasieanregendes Stück für Erwachsene. Außerdem ist heute die Premiere von Schillers „Kabale und Liebe“.

Der Expressionist Otto Müller unterrichtete an der Staatlichen Akademie für Kunst und Kunstgewerbe in Breslau. Das war in den 1910er und 20er Jahren.

Die Ausstellung „Maler, Mentor, Magier“ im Hamburger Bahnhof zeigt Werke von ihm und seinen polnischen Malerkollegen. Fast zwei Jahre arbeitete Dagmar Schmengler an der Ausstellung.

Dagmar Schmengler

"Mich hat besonders fasziniert den polnischen Nachbarn auch zu zeigen, denn die Expressionisten oder Avantgardisten kennt man hierzulande nicht."

Die Schau zeigt den enormen Einfluss Otto Müllers auf die damalige Breslauer Kunstszene. Eine echte Entdeckung.

Autorin: Margarete Kreuzer

weitere Themen der Sendung

Sängerin Lisa Bassenge (Bild: rbb)
rbb

Vorgestellt: Sängerin Lisa Bassenge

Lisa Bassenge macht seit über zwei Jahrzehnten genau die Musik, die ihr gefällt. Auf einen Musikstil lässt sie sich nicht festlegen. Ihre Stimme ist ihr Markenzeichen.

Schauspieler Christian Berkel recherchierte sechs Jahre seine Familiengeschichte für seinen Debütroman "Der Apfelbaum". (Bild: rbb)
rbb

Schauspieler Christian Berkels Debütroman "Der Apfelbaum"

Christian Berkel, Deutscher Schauspieler mit Hollywood-Erfahrung, zeigt eine neue Seite: Er stellt seinen ersten Roman vor. Für „Der Apfelbaum“ hat er 10 Jahre recherchiert. Das Buch basiert auf der Geschichte von Berkels Familie.

Gisela Wiegert sammelt seit 30 Jahren Modeschmuck von Chanel bis Dior. (Bild: rbb)
rbb

"Bijoux Bijoux! Modeschmuck von Chanel bis Dior"

Die Sammlerin Gisela Wiegert hat es mit ihrer Sammelleidenschaft in das Berliner Kunstgewerbemuseum geschafft. 500 Modeschmuck-Objekte werden dort ab dem 13.10. gezeigt – allesamt berühmte Entwürfe von Coco Chanel bis Christian Dior.  

Wunderkind Alma Deutscher komponierte mit 13 Jahren eine Ballettsuite zu Cinderella(Bild: rbb)
rbb

Alma Deutscher - Wunderkind-Komponistin

Alma Deutscher ist 13 Jahre alt und gilt als Wunderkind. Die britisch-israeliche Komponistin ist nach Berlin gekommen, um die Uraufführung ihrer »Cinderella Ballet Suite« zu begleiten.

Kontor Records Kyritz (Bild: rbb)
rbb

Plattenladen Kontor Records Kyritz

Ulf Karge pflegt seine Liebe zu Vinyl auf dem platten Land in Kyritz. Vor 24 Jahren hat er sich mit einem Plattenladen mitten zwischen Berlin und Hamburg selbstständig gemacht und ist vermutlich der letzte Aussenposten für DJ und Musikliebhaber im Norden Brandenburgs.