Gisela Wiegert sammelt seit 30 Jahren Modeschmuck von Chanel bis Dior. (Bild: rbb)
rbb
Bild: rbb

- "Bijoux Bijoux! Modeschmuck von Chanel bis Dior"

Die Sammlerin Gisela Wiegert hat es mit ihrer Sammelleidenschaft in das Berliner Kunstgewerbemuseum geschafft. 500 Modeschmuck-Objekte werden dort ab dem 13.10. gezeigt – allesamt berühmte Entwürfe von Coco Chanel bis Christian Dior.  

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Der Armreif gehört aber zur 84."

Beim Einräumen der letzten Vitrinen nimmt es Gisela Wiegert ganz genau. Schließlich ist es ihr Schmuck, der hier ausgestellt wird.

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Das ist die Haute Couture Paris, 50er Jahre – mehr muss man nicht dazu sagen."

Seit 30 Jahren sammelt Gisela Wiegert. Kaum jemand in Deutschland hat so viel Schmuck wie sie.

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Das ist so eine kleine Jagd danach. Es ist mein Ziel, möglichst alle zu haben."

Sie hört nicht auf bis sie alle Teile eines Schmuck-Sets zusammen hat.  

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Hier gibt es in einer anderen Sammlung zum Beispiel das Armband und die Ohrclips dazu und ich fände das natürlich sehr schön, wenn ich das irgendwann finden würde."

Fast 500 Schmuckstücke aus den späten 20ern bis heute sind in der Ausstellung Bijoux Bijoux zu sehen.

Monatelang haben Kuratorin Christine Waidenschlager und die Sammlerin daran gearbeitet.

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Mit welcher Präzision da ran gegangen wird und wieviele Handgriffe notwendig sind bis das endlich mal so steht."

Für ihren Schmuck reist Gisela Wiegert durch die ganz Welt, lernt auch Designer persönlich kennen.

Ein enger Freund wurde der Schöpfer dieser Stücke – der Belgier William de Lillo.

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Dann kam er zu uns nach Hause, guckte sich meine Sammlung an und fragte so: What’s your goal Gisela? Das heißt, ich war immer schon dabei von vielen Designern Schmuck dann zu sammeln, aber das richtige Ziel..."

Wurde erst später klar als Gisela Wiegert den Schmuck von Christian Dior für sich entdeckte.

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Mal gucken, ob es gut wird. (lacht)"

Dieses Ensemble mag sie besonders. Tanz der Vögel von 1955.

Gisela Wiegert kann zu fast jedem der handgearbeiteten Stücke eine Geschichte erzählen.   

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Das ist eine Brosche von der weltweit nur 14 Stück gefertigt wurden: 15 cm, also mit Schwert und Blüten und Halbmond und so weiter. Mit den passenden Ohrclips dazu.“

Die meisten der Ausstellungsstücke wurden für den Laufsteg entworfen.

Nur ein paar Teile ihrer Sammlung hat Gisela Wiegert selbst getragen.

Ist eigentlich irgendwann Schluss mit sammeln?

Gisela Wiegert, Modeschmucksammlerin

"Ganz schwer zu sagen. Im Moment kann ich mir das noch nicht ganz vorstellen. Es ist natürlich so, je mehr man sich spezialisiert, desto schwieriger wird es, etwas zu finden. Aber die 50er Jahre Dior haben mich schon gefesselt und da möchte ich doch noch sehen, möglichst viele Stücke dazu zu kriegen."

Im Kunstgewerbemuseum am Potsdamer Platz sind ab jetzt ihre schönsten Stücke zu sehen.

Autorin: Anna Tschöpe

weitere Themen der Sendung

Sängerin Lisa Bassenge (Bild: rbb)
rbb

Vorgestellt: Sängerin Lisa Bassenge

Lisa Bassenge macht seit über zwei Jahrzehnten genau die Musik, die ihr gefällt. Auf einen Musikstil lässt sie sich nicht festlegen. Ihre Stimme ist ihr Markenzeichen.

Schauspieler Christian Berkel recherchierte sechs Jahre seine Familiengeschichte für seinen Debütroman "Der Apfelbaum". (Bild: rbb)
rbb

Schauspieler Christian Berkels Debütroman "Der Apfelbaum"

Christian Berkel, Deutscher Schauspieler mit Hollywood-Erfahrung, zeigt eine neue Seite: Er stellt seinen ersten Roman vor. Für „Der Apfelbaum“ hat er 10 Jahre recherchiert. Das Buch basiert auf der Geschichte von Berkels Familie.

Wunderkind Alma Deutscher komponierte mit 13 Jahren eine Ballettsuite zu Cinderella(Bild: rbb)
rbb

Alma Deutscher - Wunderkind-Komponistin

Alma Deutscher ist 13 Jahre alt und gilt als Wunderkind. Die britisch-israeliche Komponistin ist nach Berlin gekommen, um die Uraufführung ihrer »Cinderella Ballet Suite« zu begleiten.

Ballett Alice im Wunderland (Bild: rbb)
rbb

Kulturnotizen

+ "The Shelf" - Fotografien in Kreuzberg
+ Auftakt der Theatersaison in Cottbus
+ Ausstellung „Maler, Mentor, Magier“ im Hamburger Bahnhof

Kontor Records Kyritz (Bild: rbb)
rbb

Plattenladen Kontor Records Kyritz

Ulf Karge pflegt seine Liebe zu Vinyl auf dem platten Land in Kyritz. Vor 24 Jahren hat er sich mit einem Plattenladen mitten zwischen Berlin und Hamburg selbstständig gemacht und ist vermutlich der letzte Aussenposten für DJ und Musikliebhaber im Norden Brandenburgs.