rbb Kultur-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Moderatorin Franziska Hessberger (rechts) besucht das Haus am Waldsee (Quelle: rbb)
    rbb

    - rbb Kultur vom 26.01.2019

    Katja Blomberg - Direktorin des Haus am Waldsee +++ Die Geschichte des Haus am Waldsee +++ "Karin Sander - A bis Z" +++ "Was zählt" - Stefan Jürgens neues Album +++ Kulturnotizen +++ "RomArchive" und die Roma und Sinti Philharmoniker +++ Moderation: Franziska Hessberger

    Katja Blomberg, Direktorin im Haus am Waldsee (Quelle: rbb)
    rbb

    Katja Blomberg - Direktorin des Haus am Waldsee

    Das Haus am Waldsee liegt eingebettet in die Seenplatte zwischen Krummer Lanke und Schlachtensee. Ende Januar wird es nach der Sanierung und Erweiterung wiedereröffnet. Geleitet wird die historische Kunstvilla seit 2005 von Katja Blomberg.

    Thomas Kempas (Quelle: rbb)
    rbb

    Die Geschichte des Haus am Waldsee

    Es ist eine Institution für zeitgenössische Kunst in Berlin: Als einer der ersten Orte, an denen nach der NS-Herrschaft wieder Kunst gezeigt wurde, wurde das Haus am Waldsee 1946 eröffnet. Später prägte Thomas Kempas jahrzehntelang als Direktor das Programm des Hauses - mit legendären Ausstellungen von Andy Warhol oder Niki de Saint Phalle.

    Exponate von Karin Sander an der Fassade des Haus am Waldsee (Quelle: rbb)
    rbb

    "Karin Sander - A bis Z" im Haus am Waldsee

    Nach eineinhalb Jahren Grundsanierung wird das Haus am Waldsee wiedereröffnet - mit einer umfassenden Einzelausstellung von Karin Sander. Die renommierte Künstlerin hat die Schau eigens für das Haus am Waldsee konzipiert und zeigt Werke nicht nur im Gebäude.

    Stefan Jürgens im Auto (Quelle: rbb)
    rbb

    "Was zählt" - Stefan Jürgens neues Album

    Den Schauspieler Stefan Jürgens kennen die meisten aus dem Fernsehen, etwa als  Kommissar im "Tatort" oder in der "Soko Wien". Doch Jürgens ist auch Musiker. Ende Januar erscheint sein neues Album "Was zählt", mit dem er im März auf Tour geht.  

    Szene aus "Tongue Twisters" im Radialsystem (Quelle: rbb)
    rbb

    Kulturnotizen

    + Konzert der Musikerin Lydia Daher
    + "Tongue Twisters" im Radialsystem
    + "La Bohème" in der Komischen Oper Berlin

    Dirigent Riccardo Sahiti und seine Roma und Sinti Philharmoniker (Quelle: rbb)
    rbb

    "RomArchive" und die Roma und Sinti Philharmoniker

    Mit einem Festival wird in der Akademie der Künste das "RomArchive" eröffnet. Das digitale Archiv will die künstlerische Produktion von Sinti und Roma sichtbar machen und Vorurteile abbauen. Der Dirigent Riccardo Sahiti gibt im Rahmen des Festivals ein Konzert mit seinem Philharmonischen Orchester der Roma und Sinti.