Futurium (Bild: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Kulturtipps

+ Futurium - Das Berliner Haus der Zukunft
+ Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design im Kunstgewerbemuseum
+ Wanda live mit ihrem neuen Album "Ciao"

Am 5. September eröffnet das Berliner Haus der Zukunft, das „Futurium“. Hier werden Projekte gezeigt, die wie Science Fiction anmuten.

Etwa dieses Computerprogramm, das virtuell eine Datsche recycelt und aus den Abbruchteilen ein neues Haus zusammensetzt.

Thema künstliche Intelligenz: Eine Maschine hat gelernt, auf ein reales Bild einen klassischen Kunststil anzuwenden.

Aber es geht auch handfest um unsere Zukunft: Im „Futurium“ werden Pflanzen gezüchtet, die den Boden von Schwermetallen befreien.

 David Weigend, Zukunftsforscher

"Es geht um die Idee von Terra-Forming: Wie können uns Pflanzen in Zukunft helfen, den Planeten wieder lebenswert zu machen."

Alle ausgestellten Arbeiten sind noch im Prozess. Das „Futurium“ lädt seine Besucher ein, mitzumachen.

+ + +

Afrikanisches „Haardesign“ und ungewöhnliche Kreationen aus Kunsthaar sind  jetzt im  Kunstgewerbemuseum zu sehen.

In der Afro-Kultur erzählen Haare und ihr Styling von Herkunft und Identität. „Connecting Afro Futures“ - eine erfrischende Ausstellung aktueller Designer.

+ + +

Die österreichische Rockband „Wanda“ singt neue Hymnen auf die Liebe mit ihrem vierten Album „Ciao!“. 

Nächsten Freitag sind sie live und umsonst zu erleben.

Autorin: Margarete Kreuzer

weitere Themen der Sendung

Bad Saarow (Bild: rbb)
rbb

Mit Angela Grabley durch Bad Saarow

Der Eibenhof in Bad Saarow ist Kulturort. Hier kurten schon Max Schmeling und Maxim Gorki. Konzerte, Theateraufführungen und Filmfestival organisiert Angela Grabley. Die Berlinerin wohnt seit Mitte der 90er in Bad Saarow und ist dem Kurort eng verbunden.

Svetlana Schönfeld (Bild: rbb)
rbb

"Und der Zukunft zugewandt"

In einem sibirischen Gulag kommt die Berliner Schauspielerin Swetlana Schönfeld 1951 zur Welt. Regisseur Bernd Böhlich bewegt die Geschichte so, dass er einen Film über sie dreht: "Und der Zukunft zugewandt". rbb Kultur hat Swetlana Schönfeld in Berlin besucht.  

Bad Saarow (Bild: rbb)
rbb

Film "Sinfonie der Kleinstadt"

Das "Gemeinsame Menschsein" steht beim Filmfestival Bad Saarow im Fokus. Der Film "Sinfonie der Kleinstadt" zeigt, wie Geflüchtete in die deutsche Arbeitswelt integriert werden können. Ein junger Geflüchteter lernt eine Friseurin kennen und könnte in ihrem Salon seine berufliche Zukunft finden.

Johannes Nichelmann (Bild: rbb)
rbb

Buch "Nachwendekinder"

Autor Johannes Nichelmann ist gerade noch so in der DDR geboren. In seinem Buch "Nachwendekinder" beschreibt er sein Lebensgefühl und das von Altersgenossen, die im Schatten eines Landes aufgewachsen sind, dass sie nie kennengelernt haben. Für was steht die DDR für sie? Wie prägt sie das Land ihrer Eltern?

Haus Bastian (Bild: rbb)
rbb

Eröffnung Haus Bastian

Mit einer großen Feier wird das "Haus Bastian" am Wochenende als Zentrum für kulturelle Bildung wiedereröffnet. Konzipiert und erbaut hat es die Galeristen- und Mäzenenfamilie Bastian mit dem Stararchitekten David Chipperfield. Mit Heiner Bastian und Sohn Aeneas besuchen wir das Haus.