rbb Kultur-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Nadine Heidenreich moderiert rbb Kultur das Magazin vom 07.09.2019 (Bild: rbb)
    rbb

    - rbb Kultur vom 07.09.2019

    Ein Treffen mit Dieter Hallervorden +++ Die Geschichte des Schlosspark Theaters +++ Premiere des Stückes "Adel verpflichtet" +++ Die Künstlerin Agnieszka Polska +++ Kulturtipps +++ Die Sängerin Missincat +++ Moderation: Nadine Heidenreich

    Dieter Hallervorden vor dem Schlosspark Theater in Berlin-Steglitz (Quelle: DPA/Christoph Soeder)
    dpa

    Ein Treffen mit Dieter Hallervorden

    Schauspieler und Kabarettist Dieter Hallervorden leitet das Schlosspark Theater seit zehn Jahren. Aus dem einstigen Spaßmacher ist ein Theatermacher geworden, der sein Publikum begeistert. Interviews gibt Hallervorden nicht so gerne, für uns macht er eine Ausnahme.

    Schlossparktheater in Steglitz (Bild: imago/Joko)
    imago/Joko

    Die Geschichte des Schlosspark Theaters

    Vom Steglitzer Stall zur renommierten Theaterbühne: Im Schlosspark Theater ranken sich Geschichten um Samuel Beckett, Hildegard Knef und Klaus Kinski. Schauspielerin Dagmar Biener trat dort schon mit elf Jahren auf und schwelgt mit uns in Erinnerung.

    Das Ensemble: Dieter Hallervorden (vorne li.), Johannes Hallervorden(vorne re.), Otto Beckmann, Oliver Nitsche, Jantje Billker, Annika Martens & Tommaso Cacciapuoti, am 4.9.19, "Adel verpflichtet", Bild: imago images / Stefan Zeitz

    Premiere "Adel verpflichtet"

    "Adel Verpflichtet" feiert am Schlosspark Theater Premiere und eröffnet die 10. Spielzeit. Die Filmkomödie aus dem Jahr 1949 wurde für das Haus eigens umgeschrieben. Auf der Bühne spielen Dieter Hallervorden und Sohn Johannes erstmals zusammen.

    Videokünstlerin Agnieszka Polska (Bild: rbb)
    rbb

    Künstlerin Agnieszka Polska

    Agnieszka Polska ist eine der gefragtesten Berliner Künstlerinnen. In Ihrer neuen Videoarbeit erweckt sie die prähistorische Biosphäre vor dem größten Artensterben der Erdgeschichte wieder zum Leben. Ihre Arbeit zeigt sie in einem mobilen Planetarium.

    Symphonic Mob (Bild:rbb)
    rbb

    Kulturtipps

    + Jüdisches Filmfestival
    + Bauhaus-Ausstellung in der Berlinischen Galerie
    + Symphonic Mob des Deutschen Symphonie Orchesters

    MissinCat im LUX, 2016, Bild: imago images / Future Image

    Sängerin Missincat

    Sängerin Missincat alias Caterina Barbieri lebt und musiziert seit über zehn Jahren in der deutschen Hauptstadt. Ihr neues Werk heißt schlicht "10" und zum ersten Mal singt die gebürtige Mailänderin ihre charmanten Lieder ausschließlich auf Italienisch.