Dieter Hallervorden vor dem Schlosspark Theater in Berlin-Steglitz (Quelle: DPA/Christoph Soeder)
dpa
Bild: dpa

- Ein Treffen mit Dieter Hallervorden

Schauspieler und Kabarettist Dieter Hallervorden leitet das Schlosspark Theater seit zehn Jahren. Aus dem einstigen Spaßmacher ist ein Theatermacher geworden, der sein Publikum begeistert. Interviews gibt Hallervorden nicht so gerne, für uns macht er eine Ausnahme.

Es ist Sonntagvormittag. Heute beantwortet das Ensemble des Schlosspark Theaters Fragen zum neuen Stück „Adel verpflichtet“. Das ist hier Tradition, seit ER hier der Chef ist.

Moderator

"Dieter Hallervoroden Sie haben sich dazu entschlossen, diese Rollen zwischen sich und Ihrem Sohn aufzuteilen, warum?"

Dieter Hallervorden, Schlosspark Theater Leiter

"Da will ich mehrere Gründe bekanntgeben. Erstens ist mindestens eine Frauenrolle dabei und ich wollte mir den Bart nicht dafür abnehmen lassen. Zweitens sind verschiedene Rollen doch so jung, dass man dem Publikum doch nicht zumuten muss, dass ich das als alter Daddel von mir gebe. Also haben wir uns entschlossen, die Jüngeren spielt er und die Älteren spiele ich und dabei bleibt es. Also quasi: Hallervorden spielt alle Rollen."

Hallervorden im Doppelpack - das Publikum ist begeistert. Ich bin jetzt ganz exklusiv mit Hallervorden senior verabredet. Maskenbildner Roland Krämer muss nur noch kurz abpudern

Nadine Heidenreich, rbb Kultur Moderatorin

"Sie sind auch schon Ewigkeiten hier."

Roland Krämer, Maskenbildner

"Soll ich mich hinsetzen?"

Dieter Hallervorden, Schlosspark Theater Leiter

"Er kann nämlich nicht mehr so lange stehen." (lacht)

Nadine Heidenreich, rbb Kultur Moderatorin

"Wie lange arbeiten Sie zusammen? Das ist wirklich schon eine Ewigkeit."

Roland Krämer, Maskenbildner

"Wenn ich jetzt nachrechne sind es 41 Jahre. 41 Jahre in denen wir durch Höhen und Tiefen gegangen sind, in denen wir anspruchsvolle Sachen gemacht haben mit Fernsehen, mit Kinofilmen und jetzt auch Theater natürlich."

Nadine Heidenreich, rbb Kultur Moderatorin

"Wie kamen Sie auf die Idee, dieses Theater neu zu eröffnen, zum Leben zu erwecken?"

Dieter Hallervorden, Schlosspark Theater Leiter

"Naja, ich habe jahrzehntelang behauptet, ich hätte eine große Liebe zum Theater. Die Wiedereröffnung des Schlosspark Theaters war natürlich die ultimative Möglichkeit, diese Liebe unter Beweis zu stellen, zumal es mit eigenen finanziellen Mitteln verbunden war. Ich will gern Erfolg haben und mit dem Erfolg ist es eben so: Da gibt es keinen Fahrstuhl, sondern man muss die Treppe nehmen, Stufe für Stufe. Dann ist es so, dass der Erfolg manchmal im 15. Stock wohnt und man einen langen Atem haben und das Ziel immer fest im Auge haben muss."

Nadine Heidenreich, rbb Kultur Moderatorin

"Sie haben in den letzten Jahren, wahnsinnig tolle Charakterrollen gespielt?"

Dieter Hallervorden, Schlosspark Theater Leiter

"Dass ich Charakterrollen spielen kann, weit abseits von Didi, das wusste ich schon auf der Schauspielschule, aber wer gibt einem die Chance, wer lässt einen. Und mit "Sein letztes Rennen" war die Chance da und das war eine prächtige Zusammenarbeit."

Nadine Heidenreich, rbb Kultur Moderatorin

"Sie werden nächste Woche 84, ich möchte mit 84 auch gern noch so viel Erfolg und Spaß in meinem Job haben, ich möchte eine tolle Beziehung führen, ich möchte glücklich sein, ich möchte fit sein, ich möchte in den Urlaub fahren. Können Sie mir etwas mit auf den Weg geben, wie ich das schaffe?"

Dieter Hallervorden, Schlosspark Theater Leiter

"Das ist nun schon ein bisschen schwierig, aber ich will mal sagen: erste Voraussetzung sind gute Gene. Dann muss man Lebensfreude haben, das Leben genießen, man muss einen Schuss Optimismus dazu tun. Man muss eine lebenslange Lernbereitschaft haben. Man muss möglichst einen Beruf haben, der einem Spaß macht, den man liebt und man muss eine nie versiegende Hoffnung haben, dass einem irgendwann das Glück oder der Zufall, den richtigen Partner an die Seite spült."

Nadine Heidenreich, rbb Kultur Moderatorin

"Ich danke Ihnen vielmals, dass Sie sich Zeit genommen haben für das Interview und wünsche erstmal toi, toi, toi für die Premiere und noch viele ganz tolle Jahre im Schlosspark Theater und privat und überall."

Dieter Hallervorden, Schlosspark Theater Leiter

"War‘s das?"

Autorin: Bettina Lehnert

weitere Themen der Sendung

Schlossparktheater in Steglitz (Bild: imago/Joko)
imago/Joko

Die Geschichte des Schlosspark Theaters

Vom Steglitzer Stall zur renommierten Theaterbühne: Im Schlosspark Theater ranken sich Geschichten um Samuel Beckett, Hildegard Knef und Klaus Kinski. Schauspielerin Dagmar Biener trat dort schon mit elf Jahren auf und schwelgt mit uns in Erinnerung.

Das Ensemble: Dieter Hallervorden (vorne li.), Johannes Hallervorden(vorne re.), Otto Beckmann, Oliver Nitsche, Jantje Billker, Annika Martens & Tommaso Cacciapuoti, am 4.9.19, "Adel verpflichtet", Bild: imago images / Stefan Zeitz

Premiere "Adel verpflichtet"

"Adel Verpflichtet" feiert am Schlosspark Theater Premiere und eröffnet die 10. Spielzeit. Die Filmkomödie aus dem Jahr 1949 wurde für das Haus eigens umgeschrieben. Auf der Bühne spielen Dieter Hallervorden und Sohn Johannes erstmals zusammen.

Videokünstlerin Agnieszka Polska (Bild: rbb)
rbb

Künstlerin Agnieszka Polska

Agnieszka Polska ist eine der gefragtesten Berliner Künstlerinnen. In Ihrer neuen Videoarbeit erweckt sie die prähistorische Biosphäre vor dem größten Artensterben der Erdgeschichte wieder zum Leben. Ihre Arbeit zeigt sie in einem mobilen Planetarium.

Symphonic Mob (Bild:rbb)
rbb

Kulturtipps

+ Jüdisches Filmfestival
+ Bauhaus-Ausstellung in der Berlinischen Galerie
+ Symphonic Mob des Deutschen Symphonie Orchesters

MissinCat im LUX, 2016, Bild: imago images / Future Image

Sängerin Missincat

Sängerin Missincat alias Caterina Barbieri lebt und musiziert seit über zehn Jahren in der deutschen Hauptstadt. Ihr neues Werk heißt schlicht "10" und zum ersten Mal singt die gebürtige Mailänderin ihre charmanten Lieder ausschließlich auf Italienisch.